Konnersreuth.
Volleyballerinnen gehen leer aus

(jr) Enttäuscht haben die Volleyballerinnen des TSV Konnersreuth beim Spieltag beim TuS Mitterteich nicht, dennoch blieben sie ohne Erfolgserlebnis und liegen auf dem letzten Tabellenplatz. In der ersten Partie gegen den Gastgeber starteten die TSV-Damen stark und gewannen Durchgang eins mit 25:17. Die nächsten drei Sätze gingen allerdings mit 25:15, 25:23 und 25:18 und damit das Match mit 3:1 an Mitterteich. In der zweiten Partie gegen den Tabellenzweiten CVJM Arzberg lag im ersten Satz eine Überraschung in der Luft. Konnersreuth trumpfte groß auf und führte 19:15. Doch Arzberg wurde stärker, gewann Durchgang eins noch mit 25:23 und danach die Sätze zwei und drei klar.

Trotz der Niederlagen zeigten die TSV-Mädels, dass sie in der Bezirksklasse mithalten können. Vier Spieltage stehen noch an, drei davon mit TSV-Heimrecht. Hier soll der Grundstein für den Ligaerhalt gelegt werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.