Konzert in 38. Auflage

Es ist der Höhepunkt des Jahres in der Pfarrei Schlicht: Bereits zum 38. Mal veranstaltet die Werkvolkkapelle zusammen mit einigen Musikgruppen aus der Pfarrei morgen ihr alljährliches Konzert. Es beginnt um 19.30 Uhr in der Schulturnhalle in Schlicht. Mit dabei sind die Werkvolkkapelle selbst und ihr Jugendorchester, die Turmbläser, die Schlichter Stubenmusik und der Kirchenchor. Der Eintritt kostet fünf Euro. Das Geld kommt - wie in den Jahren zuvor - wieder gemeinnützigen Organisationen zugute.

Dirigent Heinrich Kohl hat wieder ein attraktives Programm zusammengestellt, das von klassischer Blasmusik bis hin zu modernen Rhythmen und Musicals reicht. Darunter ein Udo-Jürgens-Medley, eine klingende Reise durch die Länder Skandinaviens sowie Ausflüge auf einen persischen Markt und in den Wilden Westen. Aber auch klassische Blasmusik darf nicht fehlen. Das Jugendorchester unter Leitung von Sabine Kredler spielt unter anderem ein Stück aus dem Musical Tabaluga. Die Turmbläser präsentieren unter Leitung von Andreas Kredler etwa "Winter Wonderland". Ruhigere Melodien trägt die Stubenmusik unter Leitung von Paula Stubenvoll vor. Der Kirchenchor Schlicht stimmt unter Leitung von Heinz Krob unter anderem die "Ode an die Freude" an.
Weitere Beiträge zu den Themen: Schlicht (892)12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.