Kostenvorteile mit gebündeltem Strom
Aus dem Marktrat

Schwarzhofen. (pko) In der Sitzung des Marktgemeinderates wurde Bürgermeister Maximilian Beer beauftragt, mit der Firma Kubus Kommunalberatung und Service GmbH einen Dienstleistungsvertrag über die Vorbereitung und Durchführung einer Bündelausschreibung für die Lieferung von Normalstrom über ein webbasiertes Beschaffungsportal abzuschließen. Als "größte Stromfresser" des Marktes nannte der Bürgermeister die kommunalen Abwasseranlagen.

Für die Jahre 2014 bis 2016 besteht bereits eine Bündelausschreibung, durch die günstigere Strompreise erreicht wurden. Aufgrund der günstigen Situation auf den Strommärkten sollen jetzt die Jahre 2017 bis 2019 in Angriff genommen werden.

Kurz notiert Kein Recycling am Karsamstag

Neunburg vorm Wald. Osterruhe am Recyclinghof: Die Stadtverwaltung weist schon jetzt darauf hin, dass am Karsamstag, 4. April, die Grüngutannahmestelle und der Recyclinghof an der Äußeren Neukirchner Straße geschlossen sind.

SV-Tänzer punkten mit Beweglichkeit

Neunburg/Seebarn. Mit Rhythmus im Blut präsentierten sich die Tanzgruppen des SV Seebarn, "Ghost Dancer" und "Black Roses", den Bewohnern im Pflegeheim Refugium. Die Übungsleiterinnen Lisa Wagner, Katharina Plössl und Milena Gruber hatten mit den insgesamt 35 Mädchen anspruchsvolle Schrittfolgen einstudiert, die sie - begleitet von fetziger Popmusik - den zahlreich anwesenden Senioren im Dorrer-Saal der Pflegeeinrichtung vorführten. Die Bewohner staunten über die Beweglichkeit der jungen Damen und honorierten die Darbietung zum Schluss auch mit großem Applaus.

Polizeibericht Sturmböe wirft Transporter um

Neunburg vorm Wald. Während Sturmtief "Niklas" den Feuerwehren im Stadtbereich etliche Einsätze wegen umgestürzter Bäume bescherte, kam es für die Beamten der Polizeiinspektion nur zu einem relevanten Vorfall. Am Dienstag gegen 14.45 Uhr erfasste auf der Straße von Penting nach Egelsried eine Sturmböe einen Kleintransporter und schleuderte ihn nach rechts von der Fahrbahn. Der Fahrer war angegurtet und blieb bei dem Unfall unverletzt. Der entstandene Schaden wird in einer Pressemitteilung der Inspektion auf rund 4000 Euro beziffert.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.