Kreativer Workshop im Müllner-Hof
Kunst ohne Grenzen

Marion Demleitner (Zweite von rechts) und Carola Braun (links) begeisterten die Workshop-Teilnehmerinnen mit Ideenreichtum und Inspiration. Bild: mab
Den idyllisch gelegenen Müllnerhof in Schwarzach haben sich Marion Demleitner und Carola Braun für ein Experiment der besonderen Art ausgesucht. "Kunstsinnigerweise" lautet die Bezeichnung dieser künstlerisch schaffenden Gruppe von Frauen, die Darstellungen aus Acryl, als Foto oder auch aus dem Material Filz herstellt, aus ihrem ganz persönlichen Blickwinkel betrachtet und erschafft. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt, wie Marion Demleitner versichert.

Innerhalb eines Workshops galt es für die Teilnehmerinnen, mit verschiedenen Farben und Malmedien zu experimentieren. Etwa Pappe in eine rostig erscheinende, gealterte Fläche zu verwandeln und unter Beachtung einer entsprechenden Motivauswahl die Erfahrungen der Kursleiterinnen umzusetzen, lautete die Aufgabenstellung.

Spaß hatte es den Teilnehmerinnen gemacht und Entspannung war die Folge der neuen Erfahrung auf dem Gebiet der Gestaltung und Malerei, die für nahezu alle Nachwuchskünstlerinnen Neuland bedeuteten.

Einer Wiederholung stimmte Gastgeberin Ericka Hauser auf jeden Fall zu, was für ihre künstlerische Begeisterung spricht.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.kunstsinnigerweise.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Schwarzach (625)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.