Kreis Hof/WUN/TIR
Fußball am Wochenende

Die SpVgg Wiesau erwartet am Sonntag den FC Tirschenreuth. Zuletzt standen sich die beiden Vereine in der Saison 2013/14 in der Bezirksliga gegenüber. Wiesau gewann damals beide Spiele - 6:2 zu Hause (Szene) und 5:0 auswärts. Bild: Gebert
Kreisliga Süd

(jup) In der Kreisliga Süd hat sich die SpVgg Wiesau (1./16 Punkte) am vergangenen Wochenende die Tabellenführung zurückerobert. Zunächst gab es im Nachholspiel beim FC Lorenzreuth (8./8) einen 3:2-Erfolg, dann im Heimspiel gegen den TV Selb-Plößberg (6./10) einen 3:1-Sieg. Ob der Ex-Bezirksligist als Spitzenreiter in den siebten Spieltag geht, hängt vom Ausgang der Nachholpartie am Freitag zwischen dem TSV Waldershof (11./4) und der SpVgg 13 Selb (4./13) ab. Mit einem Dreier können die Oberfranken aufgrund der besseren Tordifferenz an Wiesau vorbeiziehen.

Am Sonntag steht das Duell der SpVgg Wiesau gegen den FC Tirschenreuth (7./10) im Blickpunkt. Zuletzt standen sich beide Teams in der Saison 2013/14 in der Bezirksliga Oberfranken Ost gegenüber. Damals ging die SpVgg zwei Mal als klarer Sieger vom Platz - 6:2 zu Hause und 5:0 in Tirschenreuth. Diesmal darf der FC nicht leer ausgehen, sonst verliert er die Spitze aus den Augen. Zur Verfolgergruppe gehören der TSV Thiersheim (2./15) und der FC Rehau (3./15). Auf die beiden Bezirksliga-Absteiger warten beim SV Steinmühle (13./4) beziehungsweise beim TSV Waldershof (11./4) lösbare Aufgaben.

Auch in der unteren Tabellenhälfte hat sich in der Vorwoche etwas getan. Durch den 2:1-Sieg im Derby gegen den TSV Konnersreuth (15./3) kletterte die Sportfreunde Kondrau (10./7) zwei Ränge nach oben. Am Sonntag besteht in der Partie beim FSV Tirschenreuth (14./4) die Möglichkeit, den leichten Aufwärtstrend fortzusetzen. Neues Schlusslicht ist der SC Mähring (16./3), der gegen den SV Mitterteich II (9./7) vor einer schweren Aufgabe steht.

Kreisklasse Ost

(jup) Die punktgleichen ASV Waldsassen (1./15), TSV Friedenfels (2./15) und TSV Konnersreuth II (3./15) führen weiterhin die Kreisklasse Ost an. Die Partie Konnersreuth II gegen Friedenfels ist das Spitzenspiel der sechsten Runde. Beide Mannschaften gehen mit der vollen Punktausbeute in das Duell. Auf den ASV Waldsassen wartet im Auswärtsspiel beim SV Schönhaid (10./4) eine lösbare Aufgabe. Mit einer spannenden Partie ist im Kellerduell zwischen den Sportfreunden Kondrau II (14./0) und dem SV Steinmühle II (13./0) zu rechnen.

Samstag, 14 Uhr:FC Wacker Marktredwitz II - SG Fuchsmühl:16 Uhr:FC Tirschenreuth II - TSV Bärnau;17 Uhr:TSV Konnersreuth II - TSV Friedenfels;Sonntag, 14 Uhr:SV Pechbrunn - DJK Falkenberg, TSV Neualbenreuth - SV Griesbach;15 Uhr:SV Schönhaid - ASV Waldsassen;16 Uhr:SF Kondrau II - SV Steinmühle II

Kreisklasse Süd

Samstag, 10.15 Uhr:1. FC Kirchenlamitz - FC Vorwärts Röslau II;15 Uhr:TSV Thiersheim - FC Niederlamitz;16 Uhr:FC Wacker Marktredwitz - TSV Arzberg-Röthenbach;Sonntag, 15 Uhr:FC Marktleuthen - 1. FC Nagel, SV Marktredwitz - FC Hohenberg/Schirnding, ASV Wunsiedel II - TSV Waldershof II;16 Uhr:BSC Furthammer - SpVgg Weißenstadt

A-Klasse Ost 1

Freitag, 18.30 Uhr:SG Kirchenlamitz II/Niederlamitz II - SG TuS Erkersreuth II/TV Selb-Plößberg III;Sonntag, 13 Uhr:SC Grünhaid - 1. FC Schönwald,14 Uhr:SG SV Bad Alexandersbad/BSC Furthammer II - FC Lorenzreuth II;15 Uhr:ATG Tröstau - ATV Höchstädt;16 Uhr:Kickers Selb - SV Holenbrunn, SV Poppenreuth II - TSV Brand;spielfrei:SV Leutendorf

A-Klasse Ost 2

Samstag, 18 Uhr:SC Mähring II - SpVgg Wiesau II;Sonntag, 13 Uhr:SG Schönhaid/Fuchsmühl II - ASV Waldsassen II;14 Uhr:ATSV Tirschenreuth II - TSV Bärnau II;16 Uhr:SV Pechbrunn II - DJK Falkenberg II, TSV Neualbenreuth II - SV Griesbach II;17 Uhr:FSV Tirschenreuth II - SG Großkonreuth II;spielfrei:Friedenfels II

A-Klasse Süd 2

Freitag, 18.30 Uhr:TSV Brand II - ASV Wunsiedel III;Samstag, 13.30 Uhr:SpVgg Selb 13 II - TSV Arzberg-Röthenbach II;15 Uhr:SG Kickers Selb II/FC Schönwald II - SG Großkonreuth;Sonntag, 13 Uhr:FC Marktleuthen II - 1. FC Nagel II, SV Marktredwitz II - FC Hohenberg/Schirnding II;spielfrei:VfB Arzberg II, SpVgg Weißenstadt II

Kreis Amberg/Weiden

Kreisliga Nord

(jup) In der Kreisliga Nord hat die DJK Neustadt (3./12 Punkte) beim SV Neusorg (4./11) mit 0:4 verloren und damit die erste Niederlage kassiert. Wiedergutmachung kann sie im Heimspiel gegen den SC Eschenbach (5./10) leisten. Der SV Auerbach (1./15) hat die Chance genutzt und mit dem 1:0 gegen den SC Kirchenthumbach (13./1) die Tabellenführung übernommen - drei Punkte vor dem SV Plößberg (2./12), der die SpVgg SV Weiden II (11./3) mit 5:0 abfertigte, und der DJK. Während Auerbach beim sieglosen FC Dießfurt (12./1) vor einer lösbaren Aufgabe steht, wartet auf die Plößberger beim TSV Erbendorf (7./9) eine hohe Hürde.

Samstag, 18 Uhr:SC Kirchenthumbach - SpVgg Schirmitz;Sonntag, 15 Uhr:FC Dießfurt - SV 08 Auerbach, SV Kohlberg - DJK Irchenrieth, DJK Ebnath - FC Weiden-Ost, TSV Erbendorf - SV Plößberg, DJK Neustadt - SC Eschenbach;17 Uhr:SpVgg SV Weiden II - SV Neusorg

A-Klasse Ost

Sonntag, 15 Uhr:TSV Flossenbürg - SV Waldau, SV Schönkirch - SpVgg Vohenstrauß III, VfB Thanhausen - DJK Letzau, VfB Rothenstadt - DJK Weiden II, SV Wurz - SV Plößberg II, SpVgg Moosbach - TSV Püchersreuth, TSV Waidhaus - ASV Neustadt
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.