Kreisklasse Mitte: SV Atzenzell-Sattelbogen übernimmt nach dem 3:0-Sieg in Kleinwinklarn die ...
Erzhäuser stürzt Regental vom Thron

Wernberg. (lfj) Der TV Wackersdorf (2./11) blieb beim 1:1 gegen den FSV Pösing (5./9) zwar vieles schuldig, doch konnte er seinen zweiten Tabellenplatz in der Kreisklasse Mitte behaupten. Daran hatte der SV Erzhäuser (7./6) Anteil, der den bisherigen Spitzenreiter SG Regental (3./10) mit einem 3:1-Sieg stürzte. Neuer Tabellenführer ist der SV Atzenzell-Sattelbogen (1./11) nach dem 3:0-Heimsieg gegen den SC Kleinwinklarn (11./5). Die SpVgg Bruck (14./0) trägt nicht nur weiterhin die Schlusslaterne, sondern droht nach der 1:4-Schlappe beim SC Michelsneukirchen (10./5) den Anschluss zu verlieren. Der SV Altenschwand (13./3) verlegte das Derby auf Wunsch des Gastes SV Fischbach (12./4), der Personalprobleme hatte. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

TV Wackersdorf       1:1 (0:0)       FSV Pösing
Tore: 0:1 (67.) Mehmed Imsirovic, 1:1 (88.) Sebastian Mayer - SR: Robert Frank (TSV Dieterskirchen) - Zuschauer: 80

(lfj) Der TV Wackersdorf holte gegen starke Pösinger einen glücklichen Punkt und konnte damit den zweiten Tabellenplatz verteidigen. Die Heimelf enttäuschte und kam über die gesamte Spielzeit zu keiner einzigen nennenswerten Möglichkeit. Die Gäste schienen nach dem Führungstreffer von Imsirovic Mitte des zweiten Durchgangs als verdienter Sieger vom Platz zu gehen, doch durch einen Glücksschuss von Mayer schaffte der TV noch den schmeichelhaften Ausgleich.

Michelsneukirchen       4:1 (2:0)       SpVgg Bruck
Tore: 1:0 (3.) Andreas Weber, 1:1 (27./Eigentor) Markus Laumer, 2:1 (76.) Andreas Weber, 3:1 (86.) Manuel Zollner, 4:1 (90.) Harald Simmel - SR: David Seefried (ASV Cham) - Zuschauer: 60 - Gelb-Rot: (68.) Philipp Lausser (Michelsneukirchen)

(lfj) Die Heimelf tat sich im Kellerduell im ersten Durchgang schwer gegen die Brucker Gäste, obwohl ihnen durch das frühe 1:0 von Weber ein Traumstart gelang. Ein Eigentor brachte die SpVgg wieder ins Spiel und das 1:1 hatte auch zur Pause Bestand. Im zweiten Abschnitt brauchte der SC lange, um auf die Siegerstraße zu geraten. Weber gelang in der 76. Minute das 2:1. Damit waren die Punkte aber noch nicht im Sack. Erst in den Schlussminuten stellten Zollner und Simmel den verdienten 4:1-Sieg sicher.

SV Erzhäuser       3:1 (1:1)       SG Regental
Tore: 1:0 (14.) Peter Bilopotocki, 1:1 (42.) Herbert Grassl, 2:1 (68.) Tobias Ehbauer, 3:1 (83.) Niko Plep - SR: Stefan Bauer (TSV Klardorf) - Zuschauer: 150 - Gelb-Rot: (75.) Patrik Gabriel; (80.) Jan Kotab (beide Regental)

(lfj) In einem von beiden Mannschaften sehr aggressiv geführten Spiel ließ die Heimelf Regental nie ins Spiel kommen und kaum Chancen zu. Der SVE ging verdient in Führung und hatte noch zwei Topchancen, um zu erhöhen, kassierte dann aber durch eine Unaufmerksamkeit den Ausgleich. Nach der Pause das gleiche Bild. Die konsequente Heimelf ging in Führung, stand hinten sicher und legte das vorentscheidende 3:1 nach. Der SV brachte den verdienten Sieg gegen immer härter werdende Gäste, die mit zwei Ampelkarten dezimiert wurden, sicher über die Zeit.

SV Atzenzell-Sattelb.       3:0 (1:0)       SC Kleinwinklarn
Tore: 1:0 (45./Eigentor) Alexander Scherl, 2:0 (77.) Florian Mühlbauer, 3:0 (91.) Maximilian Schambeck - SR: Ernst Sonnberger (SV Gleißenberg) - Zuschauer: 80

(lfj) Im ausgeglichenen ersten Durchgang nahm das Unheil für die Gäste erst mit dem Pausenpfiff seinen Lauf, als Scherl ein Eigentor zur Führung des SV unterlief. Im zweiten Abschnitt lief Kleinwinklarn diesem Rückstand hinterher und musste in der Schluss-Viertelstunde durch Mühlbauer das 0:2 hinnehmen. Als Kleinwinklarn nochmal alles versuchten, vollendeten die Platzherren in der Nachspielzeit durch Schambeck zum 3:0-Endstand.

SV Obertrübenbach - SSV Schorndorf 0:1 (0:0) Tor: 0:1 (78.) Christoph Fischer - SR: Max Piendl (SC Michelsneukirchen) - Zuschauer: 150

DJK Rettenbach - FC Wald/Süßenbach 0:2 (0:1) Tore: 0:1 (8.) Dominik Zimmermann, 0:2 (85.) Tobias Rampf - SR: Martin Vogl (DJK Vilzing - Zuschauer: 130
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.