Kreisklasse Mitte: Wackersdorf holt sich Punkte beim SSV Schondorf ab - Der SV Fischbach ...
Altenschwand siegt überraschend in Winklarn

Schwandorf. (lfj) In der Kreisklasse Mitte hatten die Mannschaften aus dem Kreis Schwandorf unterschiedliche Erfolge. Der TV Wackersdorf (5./4) holte sich mit einem verdienten 5:3-Erfolg beim SSV Schorndorf (11./1) drei Punkte ab. Erfolgreich waren auch der SV Altenschwand (6./3) mit einem überraschenden 3:0-Sieg beim SC Kleinwinklarn (12./1) und der SV Fischbach (6./3), der das Derby gegen Schlusslicht SpVgg Bruck (14./0) mit 3:0 für sich entschied. Einen Zähler holte sich der SV Erzhäuser (9./2) mit dem 2:2 beim SV Wald/Süßenbach.

SV Fischbach       3:0 (0:0)       SpVgg Bruck
Tore: 1:0 (48.) Ivica Tomasic, 2:0 (65.) Tobias Hofbauer, 3:0 (81.) Fabian Seitz - SR: Rony Berger (SV Altendorf) - Zuschauer: 200

(lfj) Im torlosen ersten Durchgang hätte Fischbach bei drei hochkarätigen Möglichkeiten schon für eine Vorentscheidung sorgen können, Bruck kam einmal in den Genuss einer Torchance. Gleich zu Beginn des zweiten Abschnitts traf Tomasic nach einem Torwartfehler zur Führung der Heimelf. Danach wurde es eine klare Sache für die Platzherren, die das Match durch Hofbauer und Seitz mit 3:0 für sich entschieden.

SSV Schorndorf       3:5 (0:1)       TV Wackersdorf
Tore: 0:1 (26.) Yulian Kurtelov, 0:2 (54.) Matthias Strahl, 1:2 (59.) Markus Brummer, 1:3 (62./Eigentor) Martin Luger, 1:4 (65.) Stoyan Stoykov, 1:5 (71.) Marcel Koman, 2:5 (83.) Thomas Winter, 3:5 (86./Foulelfmeter) Thomas Seeholzer - SR: Peter Krückl (BC Außernzell) - Zuschauer: 120

(lfj) Die Gäste dominierten bereits im ersten Durchgang klar das Geschehen, vergaben aber einige Möglichkeiten und führten durch das Tor von Kurtelov nur knapp mit 1:0. Im zweiten Abschnitt gelang Strahl das 2:0, ehe Brummer mit dem Anschlusstreffer die Hoffnungen der Heimelf nochmal aufkeimen ließ. Durch ein Eigentor geriet Wackersdorf auf die Siegerstraße, Stoykov und Koman machten mit zwei weiteren Toren alles klar. Der TV wurde in der Schlussphase etwas nachlässig und kassierte noch zwei Gegentreffer, der verdiente Sieg geriet aber nicht mehr in Gefahr.

SC Kleinwinklarn       0:3 (0:1)       SV Altenschwand
Tore: 0:1 (15.) Stefan Süß, 0:2 (54.) Stefan Pogrzeba, 0:3 (77./Foulelfmeter) Martin Brunner - SR: Daniel Probst (SpVgg Ramspau) - Zuschauer: 50

(lfj) Die Gäste waren aggressiver und kämpferisch präsenter, während die Kleinwinklarner in spielerischer Hinsicht eine unterirdische Leistung boten und sich kaum Möglichkeiten erspielten. Anders die Gäste, die durch schnelle Konter zum Erfolg kamen und eine geschlossene Mannschaftsleistung an den Tag legten.

FC Wald/Süßenbach       2:2 (2:2)       SV Erzhäuser
Tore: 0:1 (6.) Niko Plep, 0:2 (21.) Thomas Scheuerer, 1:2 (31.) Matthias Hecht, 2:2 (43.) Sebastian Duering - SR: Fritz Premißl (DJK Vilzing) - Zuschauer: 100

(lfj) Die Gäste überraschten in der ersten Hälfte des ersten Durchgangs mit forschem Angriffsspiel, welches ihnen nach Toren von Plep und Scheuerer eine 2:0-Führung einbrachte. Erzhäuser vergab im Anschluss daran weitere hochkarätige Möglichkeiten und hielt die Platzherren dadurch im Spiel. Diese bedankten sich noch vor dem Seitenwechsel und glichen durch Hecht und Duering aus. Im zweiten Spielabschnitt ging keines der Teams mehr ein allzu großes Risiko, erst in der Schlussphase scheiterten beide Mannschaften bei einer Großchance jeweils am gegnerischen Torwart, so dass es beim gerechten 2:2 blieb.

Atzenzell-Sattelbogen       3:3 (2:1)       DJK Rettenbach
Tore: 1:0 (3.) David Martinek, 2:0 (24.) Lukas Riedl, 2:1 (43.) Sascha Bauer, 3:1 (62.) Lukas Riedl, 3:2 (69.) Sascha Bauer, 3:3 (88.) Tobias Zierer - SR: Rolf Dahmer (1.FC Katzbach) - Zuschauer: 20 - Gelb-Rot: (68.) Stefan Zankl (Atzenzell)

SV Obertrübenbach       4:0 (2:0)       Michelsneukirchen
1:0 (5.) Jaroslav Benes, 2:0 (12./Foulelfmeter) Jakub Strejc, 3:0 (68.) Bastian Höcherl, 4:0 (84.) Jürgen Höcherl - SR: Dr. Martin Schanderl (SSV Paulsdorf) - Zuschauer: 130

FSV Pösing       0:0       SG Regental
Markus Nachreiner (SpVgg Willmering-Waffenbrunn) - Zuschauer: 90
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.