Kreisklasse Schwandorf

SV Kemnath       1:0 (0:0)       SC Winklarn
Tor: 1:0 (80.) Manuel Rom (Strafstoß) - SR: Robert Rem (SV Leonberg) - Zuschauer: 70.

(seb) Das Verfolgerduell entschied der SV Kemnath mit einem mühevollen Sieg für sich. Weil der Gastgeber fünf Stammspieler ersetzen musste, begann er betont zurückhaltend und lauerte auf Konter. Eine ähnliche Spielweise bevorzugte auch der Gast, so dass in der ersten Hälfte wenig Aufregendes passierte. Die Ergänzungs-spieler der Heimelf machten ihre Sache aber ordentlich und unter der Regie des dominierenden Johannes Gebert und Manuel Rom agierte der SV nun etwas druckvoller. Die Folge war eine Großchance von Alexander Grill, der aber an Torwart Martin Duscher scheiterte. Kurz darauf hatte Kleinwinklarn Pech bei einem Pfostentreffer durch Alexander Paschke. Die Entscheidung fiel durch einen Strafstoß, den Marco De Giorgi an Alexander Grill verursachte und den Manuel Rom sicher verwandelte.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2014 (8407)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.