Kreisklasse Süd

SV Illschwang       2:0 (1:0)       FC Weiden-Ost II
Tore: 1:0 (43.) Fabian Hartmann, 2:0 (89./Foulelfmeter) Bastian Englhard - SR: Ladislav Mandak (1. FC Nürnberg) - Zuschauer: 80

(rof) Die Heimelf war von Beginn an spielbestimmend und ging ein hohes Tempo. Kurz vor der Halbzeitpause besorgte Fabian Hartmann die verdiente Führung, als er einen Ball aus 20 Metern volley in die Maschen drosch. Im zweiten Durchgang knüpfte der SV an die erste Halbzeit an und bestimmte weiterhin das Geschehen. Der FC Ost II hatte zwei Möglichkeiten, die jedoch der Illschwanger Torwart entschärfte. Die Heimelf hätte das Ergebnis noch in die Höhe schrauben können, jedoch wurden zahlreiche Konter nicht konsequent zu Ende gespielt. Der Endstand zum 2:0 fiel in der 89. Minute, als Bastian Englhard einen an Andreas Melzer verschuldeten Foulelfmeter souverän verwandelte.

TSG W'hammer       1:4 (0:1)       Ebermannsdorf
Tore: 0:1 (39.) Carsten Roth, 0:2 (52.) Andreas Hirsch, 0:3 (64.) Klaus Ulrich, 1:3 (70.) Christoph Hermann, 1:4 (78.) Carsten Roth - SR: Wolfgang Busch (FC Vorbach) - Zuschauer: 70

Die TSG muss weiter auf den zweiten Saisonsieg warten. Gegen die SpVgg Ebermannsdorf setzte es eine klare Niederlage. Der Gast gewann verdient, Weiherhammer muss seine Punkte gegen Mannschaften aus den unteren Tabellenregionen holen.

A-Klasse Nord

SG Neudorf/L.       2:0 (1:0)       U'poppenricht
Tore: 1:0 (37.) Reichl, 2:0 (70.) Deyerl - SR: Thomas Winter - Zuschauer: 85

(sul) In der ersten Halbzeit war die Spielgemeinschaft das bessere Team, ließ jedoch beste Torchancen durch Schärtl, Deyerl und Schlosser ungenutzt. So musste eine Standardsituation für die Führung sorgen, Reichel knallte einen Freistoß aus 25 Metern zur Pausenführung ins Gästegehäuse. Nach dem Wechsel übernahmen die Gäste mehr und mehr das Kommando. Die erste Chance hatte jedoch die SG, Flierl hätte mit einem Konter alles klar machen können, scheiterte jedoch an SF-Schlussmann Koppitz. In der 70. Minute fiel die Vorentscheidung: Einen weiten Pass von Reichl nahm Deyerl gekonnt auf und schloss zum 2:0 für die Heimelf ab.

FC Freihung       4:0 (3:0)       SG Etz./Weih. II
Tore: 1:0 (14.) Julian Klier, 2:0 (19.) Philipp Ott, 3:0 (33.) Philipp Ott, 4:0 (86.) Julian Klier - SR: Erdogan Sahinbay (Inter Bergsteig) - Zuschauer: 50

Nichts zu holen gab es für die Spielgemeinschaft SV Etzenricht II/Weiherhammer II in Freihung. Die Gastgeber führten bereits zur Pause mit 3:0. Nach dem Wechsel schalteten diese einen Gang zurück, ohne in Gefahr zu geraten. Den Schlusspunkt setzte der FC mit dem vierten Treffer in der Schlussphase.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.