Kreisklasse Süd

TSG W'hammer       2:1 (1:0)       Ammerthal II
Tore: 1:0 (13.) Manuel Eller, 2:0 (50.) Markus Lang, 2:1 (69.) Daniel Grabinger - SR: Bäumler (FSV Waldthurn) - Zuschauer: 90

(af) Die TSG Weiherhammer bleibt die Mannschaft der Stunde. Die Spieler von Trainer Tobias Heindl bauten durch den Dreier ihre Erfolgsserie auf acht Spiele ohne Niederlage - fünf Siege, drei Unentschieden - aus. Mittlerweile ist die TSG auf Platz fünf angekommen. Selbst der Drittplatzierte 1. FC Schlicht (23 Punkte) ist nur noch zwei Zähler entfernt. Beim 2:1 gegen die DJK Ammerthal lag die Heimelf nach 50 Minuten mit 2:0 in Führung und sah wie der sichere Sieger aus. Nach dem Anschlusstor der Gäste wurde es allerdings nochmals spannend. Aber der Gastgeber brachte den verdienten Sieg ins Ziel.

SV Kauerhof       2:2 (0:1)       FC Weiden-Ost II
Tore: 0:1 (7.) Josef Stürzer, 0:2 (48.) Daniel Heisig, 1:2 (72.) Nikolaus Franz, 2:2 (90.+3) Andreas Szell - SR: Wolfgang Hoffmann (Röthenbach/Pegnitz) - Zuschauer: 70

In den ersten 45 Minuten präsentierte sich der Gastgeber von der Rolle. Der FC Weiden-Ost II hätte höher führen können als 1:0. Nach Wiederbeginn erwies sich der SVK als guter Gastgeber und legte den Weidenern das 0:2 förmlich auf. Die Kauerhofer präsentierten sich erst nach dem Anschlusstor in der Schlussviertelstunde dominant, allerdings hätte der Gast auch hier den Sack zumachen können. Vom Zeitpunkt her sicher etwas glücklich gelang Andreas Szell mit einem abgefälschten Freistoß der Ausgleich.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.