Kreisliga Nord

SV Plößberg       Fr. 18.30       SpVgg SV WEN II
(mvk) "Trotz gefühlten 80 Prozent Ballbesitz und sehr guten Chancen mussten wir in Neustadt eine bittere 0:3 Niederlage einstecken", ärgert sich SV-Coach Harald Walbert. Jetzt gilt es nach vorne zu schauen und gegen die "Zweite" vom Wasserwerk hochkonzentriert zu Werke gehen. Mit Max Weniger, Lalenko und Freundl fallen drei wichtige Akteure aus. Da hinter dem Einsatz von einigen anderen Spielern dicke Fragezeichen stehen, entscheidet sich die Aufstellung erst kurzfristig. Eine sehr gute erste Halbzeit gespielt, aber die vielen Chancen erarbeitet nicht konsequent zu Ende gespielt, lautet das Fazit von Gästecoach Hakan Boztepte nach der Heimniederlage gegen Erbendorf. Auf keinen Fall den Kopf hängen lassen, appelliert er an sein Team. Bereits in Plößberg soll eine positive Serie gestartet werden. Es wird auf der einen oder anderen Position Veränderungen geben.

Tabelle

Plößberg - Weiden II Fr. 18.30 Uhr

Weiden-Ost - Erbendorf So. 15 Uhr

Eschenbach - Dießfurt So. 15 Uhr

Irchenrieth - Ebnath So. 15 Uhr

Schirmitz - Kohlberg So. 15 Uhr

Neusorg - Neustadt So. 16 Uhr

Auerbach - Kirchenthumb. So. 18 Uhr

1. DJK Neustadt 4 10:1 122. SV 08 Auerbach 4 12:4 123. TSV Erbendorf 4 8:4 94. SV Plößberg 4 6:4 95. SV Neusorg 4 8:6 86. SC Eschenbach 4 8:3 77. SpVgg Schirmitz 4 9:4 68. FC Weiden-Ost 4 6:7 69. SpVgg SV Weiden II 4 3:7 310. DJK Irchenrieth 4 3:8 311. DJK Ebnath 4 4:10 312. FC Dießfurt 4 1:6 113. SV Kohlberg 4 3:10 114. SC Kirchenthumbach 4 2:9 1

Kreisklasse West

VfB Mantel       Fr. 18.30       FC Tremmersdorf
(sf) Drei Unentschieden sind nicht das, was man sich beim VfB Mantel vorgestellt hat. Aber alle können die Situation richtig einschätzen. Mehrere Spieler haben den Verein verlassen, neue sind hinzugekommen und derzeit müssen viele wegen Verletzung, Urlaub, Studium und Arbeit ersetzen werden. Trainer Roland Schuller und seine Elf sind gewarnt vor dem starken Gast, der eine optimale Punktausbeute vorweisen kann. Personell hofft der Coach, dass der eine oder andere angeschlagene Spieler wieder eingesetzt werden kann. Desweiteren ist am Freitag Lukas Reil das erste mal mit dabei. Michael und Patrick Stubenvoll fallen weiter verletzt aus, Thomas Friedrich ist fraglich. Gästespielertrainer Robert Schäffler hat sich für den Doppelspieltag vier Punkte als Minimalziel gesetzt. Am Freitag kann er auf die aus dem Urlaub zurückgekehrten Karl Rauh und Sebastian Mühlhofer zurückgreifen. Verzichten muss er wohl auf die erkrankten Julian und Michael Diepold sowie den am Knie operierten Günther Fahrnbauer.

Tabelle

Mantel - Tremmersdorf Fr. 18.30 Uhr

Vorbach - Parkstein So. 15 Uhr

Riglasreuth - Schwarzenb. So. 15 Uhr

Reuth - Pressath So. 15 Uhr

Mantel - Immenreuth So. 15 Uhr

Kastl - Kulmain II So. 15 Uhr

Haidenaab - W'eschenbach So. 15 Uhr

Tremmersd. - Krummennaab So. 17 Uhr

1. TSV Reuth 4 19:3 122. SV Riglasreuth 4 11:4 103. FC Tremmersdorf 3 12:2 94. ASV Haidenaab 4 8:6 75. SV Kulmain II 4 6:10 76. TSV Krummennaab 4 7:6 57. FC Vorbach 4 7:6 48. Windischeschenbach 4 5:6 49. SC Schwarzenbach 4 4:10 410. VfB Mantel 3 5:5 311. TSV Pressath 4 3:7 312. SV Parkstein 4 5:15 313. TSV Kastl 4 5:9 214. SV Immenreuth 4 3:11 1
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.