Kreisliga Süd

Der SC Mähring verlor am Sonntag das Nachholspiel bei der SpVgg 13 Selb mit 2:4. Hier verfolgt der Mähringer Christian Beer (rechts) den zweifachen Torschützen Rafael Kowalczyk. Bild: Schrems
SpVgg 13 Selb       4:2 (3:0)       SC Mähring
Tore: 1:0 (10.) David Diener, 2:0 (23.) Rafael Kowalczyk, 3:0 (33.) Sascha Jülke, 3:1 (46.) Dominik Beer, 3:2 (49.) David Machala, 4:2 (63.) Rafael Kowalczyk - SR: Fabian Rogler (Rehau) - Zuschauer: 60

(apö) Der Tabellenvorletzte SC Mähring hat sich mit einer 2:4-Niederlage bei der SpVgg 13 Selb in die Winterpause verabschiedet. Auf dem nicht einfach zu bespielenden Nebenplatz hatten die "Dreizehner" überwiegend Vorteile. Bis zur Halbzeit schien eigentlich schon alles klar zu sein. Mit schönen Spielzügen wurde die eng gestaffelte Abwehr der Oberpfälzer ausgehebelt. Diener, Kowalczyk und Jülke erzielten die Tore zur 3:0-Pausenführung. Mähring versäumte es zwischendurch, eine "Hundertprozentige" zum 1:1-Ausgleich zu nutzen. Wieder einmal verschliefen die "Dreizehner" den Beginn der zweiten Spielhälfte. Gleich nach dem Anstoß traf Beer und vier Minuten später brachte Machala die Gäste auf 2:3 heran. Der überragende Kowalczyk machte mit seinem zweiten Tor per Kopfball dann alles klar.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.