Kreisliga West SAD

Der TSV Tännesberg (gestreifte Trikots) hatte dem FC Wernberg nichts entgegenzusetzen. Die 0:6-Pleite fiel heftig aus. Bild: hfz
FC Wernberg       6:0 (4:0)       TSV Tännesberg
Tore: 1:0 (19.) Christoph Lindner, 2:0 (23.) Johannes Schwirtlich, 3:0 (44.) Johannes Schwirtlich, 4:0 (45.) Bernd Zimmermann, 5:0 (54.) Maximilian Schatz, 6:0 (84.) Johannes Schweiger - SR: Robert Rem (SV Leonberg) - Zuschauer: 110

Der Gast stürmte in der ersten Viertelstunde munter drauf los, hatte die größeren Spielanteile, aber kaum Chancen. In der 19. Minute begann dann das Debakel für die Tännesberger. Nach einem Konter erzielte Christoph Lindner den Führungstreffer. Nur kurz darauf zirkelte Johannes Schwirtlich einen Freistoß in die rechte obere Torecke des TSV. Nun lief das Wernberger Spiel. In der 44. Minute spielte sich wiederum Johannes Schwirtlich nach kurzer Vorlage von Maximilian Schatz von der Mittellinie durch und erhöhte auf 3:0.

Nach dem Tännesberger Anstoß erkämpfte sich der FC den Ball und Bernd Zimmermann schoss noch vor der Pause zum 4:0 ein. Nach Wiederanpfiff ließ es der FC etwas ruhiger angehen, hatte aber das Spiel voll im Griff und auch noch Tormöglichkeiten. Beim 5:0 kämpfte sich Maximilian Schatz von der Mittellinie durch und schloss erfolgreich ab. Den Endstand stellte der eingewechselte Johannes Schweiger nach einem blitzsauberen Konter her.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.