Kreuzer turnt weiter oben mit

Reibungslos und ohne Überraschungen verliefen die Neuwahlen der Gymnastikabteilung der DJK St. Martin. Renate Kreuzer steht bereits seit 1995 der größten Sparte des Vereins vor und soll das auch weiter tun.

Neustadt/WN. (prh) Über mangelnde Arbeit kann sie sich nicht beklagen, denn sie hat fast 500 Mitglieder und 14 verschiedene Kursangebote zu betreuen. Dies wurde im umfangreichen Jahresbericht deutlich. So tanzten die Gruppen "Tanz dich fit 50 plus" unter der Leitung von Brigitte Steger und eine Mädchengruppe unter der Leitung von Tanja Kippes und Andrea Vollath beim Seniorenfasching der Stadt auf.

Eine Gruppe Hexen trieb im Seniorenheim St. Martin ihr Unwesen. "Seit April 2014 gibt es eine neue Gruppe für Mädchen ab 14 Jahren. Unter der Leitung von Carmen Puhane tanzen die Beat Breakers mit viel Motivation zu modernen Rhythmen", freute sich die Abteilungsleiterin. Hier sei eine seit vielen Jahren bestehende Lücke geschlossen worden. Mit 27 Frauen und einem Mann unterstützten die Turner das Masskrug-Stemmen beim Antenne-Bayern-Fest, 23 beteiligten sich am Nofi-Lauf in Tirschenreuth. Am Bürgerfest seien die Gymnastik-Damen mit einem Kuchenstand vertreten gewesen. Annemarie Nachtmann habe mit der Gymnastikgruppe der DJK und des Katholischen Frauenbundes ein attraktives Ferienprogramm organisiert. Beim Lehrgang des BLSV übernahm die Abteilung erstmals die Organisation für Kaffee und Kuchen. Maria Uhl berichtete detailliert über den Stand der Abteilungskasse, die auf gesunden Füßen steht.

Neue Schriftführerin

DJK-Vorsitzender Wolfgang Schwarz betonte, dass ein Verein ohne ehrenamtliche Mitarbeiter, die ohne Bezahlung arbeiten würden, nicht existieren könne. Unter seiner Leitung wurde Renate Kreuzer als Abteilungsleiterin, Brigitte Steger als Stellvertreterin, Maria Uhl als Kassiererin sowie Petra Nowy und Gertrud Prem als Kassenprüferinnen wiedergewählt. Neu im Team ist Schriftführerin Caroline Kett.

Pater Marek berichtete über seine Erlebnisse auf dem Jakobsweg. Aus dem Rucksack packte er alle Sachen aus, die er auf seiner Pilgerreise dabei hatte.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.