Krippenschautag mit Führung

Maria Lichtmess ist traditionell ein wichtiger Tag im bäuerlichen Jahreskreis. Zum einen endete das Dienstverhältnis der Knechte und Mägde und zum anderen begann mit diesem Tag wieder die Arbeit auf dem Feld. Die Darstellung des Herrn, wie Maria Lichtmess auch genannt wird, bildet zudem den letzten Tag der Weihnachtszeit. Traditionell werden an diesem Tag die Christbäume weggeräumt und die Krippen verpackt.

Aus diesem Anlass öffnet das Volkskundliche Gerätemuseum Bergnersreuth, trotz Winterpause, und lädt am 2. Februar von 14 bis 17 Uhr zu einer unterhaltsamen Führung durch die 200 Quadratmeter große Miniaturlandschaft der Weiß'schen Krippe ein. Mit ihren über 2000 Figuren und Gebäuden gehört sie zu den größten Marktredwitzer Landschaftskrippen. Ihre Besonderheit ist der außergewöhnlich große orientalische Teil, der die gesamte Heilsgeschichte bis zur Auferstehung zeigt.

Anschließend dürfen sich die Besucher frischgebackene Lichtmesskrapfen aus dem Holzofen des Museums bei einer Tasse Kaffee schmecken lassen. Weitere Infos unter Telefon 09233/5225.
Weitere Beiträge zu den Themen: Arzberg-Bergnersreuth (33)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.