Krippenwagen erleichtert Ausflüge für die Kleinsten
Flotter Viersitzer

Mit den Kleinsten aus der Krippe freuen sich Kirchenpfleger Konrad Huber, Pfarrer Dr. Christian Schulz, Gruppenleiterin Martin Deichler und Prokurist Hans Rumpler (stehend, von rechts) sowie die Kinderpflegerinnen Heike Mc Laughlin (vorne links) und Melanie Stöcklmeier (unten rechts) über das neue Spielgerät. Bild: ibj
Freude herrschte im Kindergarten Der gute Hirte in Süß beim Besuch des Prokuristen Hans Rumpler, der im Namen des Schönlinder Ziegelwerkes Leipfinger-Bader einen Krippenwagen übergab. Der sportliche Viersitzer erleichtert der Gruppe künftig Ausflüge ins Freie und bietet den Kleinsten komfortable Sitzmöglichkeiten.

Vor knapp einem Jahr übernahm das Familienunternehmen aus Niederbayern die Schönlinder Ziegelei Merkl mit allen 24 Mitarbeitern. "Neben der wirtschaftlichen Entwicklung, mittlerweile sind hier 35 Mitarbeiter beschäftigt, ist die soziale Verantwortung ein wichtiger Teil unserer Philosophie", so Rumpler. So sollen im Einzugsbereich soziale Projekte und Einrichtungen unterstützt werden. Umso mehr, wenn wie in Süß mit der katholischen Kirchenstiftung - durch den Bau des Kindergartens mit Merkl-Ziegel - eine geschäftliche Beziehung bestehe. Pfarrer Dr. Christian Schulz und Kirchenpfleger Konrad Huber sahen in der Spende eine Anerkennung für die Bemühungen des Elternbeirats um Unterstützung zur Beschaffung von Spielgeräten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Süß (114)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.