Krümelgarde bereitet Max Hammer und Senioren Freude
Tanz als Geschenk

Die Krümelgarde aus Eschenbach war in der Caritas-Betreuungsgruppe der "Arche" in Grafenwöhr zu Gast. Den Gardetanz haben Rosi Wohlrab (rechts) und Renate Pressler (links) einstudiert. Bild: rgr
Grafenwöhr/Eschenbach. (rgr) Diese Überraschung kam etwas verspätet, aber bereitete umso mehr Freude. Die Krümelgarde aus Eschenbach tanzte zum 85. Geburtstag von Max Hammer in der Caritas-Seniorenbetreuung der "Arche" Grafenwöhr.

Der Ehrentag von Max Hammer war bereits am Neujahrstag. Aus organisatorischen Gründen wurde dem gebürtigen Eschenbacher ein "Geburtstagsgeschenk" der besonderen Art in Form eines Gardetanzes bereitet. Der Jubilar besucht seit August 2013 diese Einrichtung. "Schlittschuhlaufen und Tanzen zählten früher zu seinen großen Hobbys. Da wir von unserer Wohnung aus zum Eschenbacher Rathaus schauen können, haben wir die Eröffnung der ,fünften Jahreszeit' mit Freude verfolgt und den Gardegruppen zugeschaut", verriet Hammers Ehefrau Anni.

Über den Auftritt in der "Arche" haben sich deshalb auch Pfleger Robert und seine Kolleginnen der Caritas-Sozialstation sowie viele andere Senioren gefreut.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.