Krummennaab.
Leute Ein Antrag unter dem Maibaum

Michael Heinl machte seiner angebeteten Sarah einen klassischen Heiratsantrag. Bild: den
(den) Selbst durch niedrige Temperaturen und Nässe ließen sich die Bürger nicht davon abhalten, beim Aufstellen des traditionellen Maibaums dabei zu sein. Das Team der Siedler um Vorsitzenden Max Sieder hatten auf dem Dorfplatz wieder alles bestens vorbereitet. In einer durchwachten Nacht wurde zunächst der Maibaum vor "Dieben" behütet. Unter dem Kommando von Wolfgang Bauer wurde er mit Muskelkraft in die Senkrechte gestemmt. Dazu mussten zahlreiche Männer mit anpacken.

Besondere Erwähnung verdient eine spontane Brautentführung. Michael Heinl musste seiner Braut Sarah, der er zur Mittagszeit im Krummennaaber Standesamt das Jawort gegeben hatte, auf einem Holzscheit kniend zahlreiche Versprechen abgeben. Natürlich wurde mit Freunden und einigen Gläsern Maibowle auf das frisch vermählte Brautpaar angestoßen. Eine reichhaltige Kuchentheke und das gesamte vorbereitete Grillgut waren am Ende verzehrt.

Sozialpolitik bei der SPD

Reuth/Premenreuth. (ang) Zum politischen Kaffeeklatsch lädt die SPD ein. Brigitte Scharf informiert am Mittwoch um 14 Uhr im TSV-Sportheim Premenreuth über Sozialthemen. Kreisrätin und Sozialexpertin Scharf informiert über Änderungen und Neuerungen im Renten-, Kranken- und Sozialwesen und steht auch gerne für Fragen und Diskussionen zur Verfügung. Die Mitglieder der Ortsgruppierung der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen servieren den Zuhörern wieder kostenlos Kaffee und Kuchen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.