Künftige Eckpfeiler

Ausbildungsbeginn in der Kanzlei Bächer & Kollegen: Im Bild von links Martina Götz, Steuerberater Harald Bächer, Nicolas Sommer, Ausbildungsleiter Maximilian Metka und Maria Kummer. Bild: privat

"Unser Ausbildungskonzept bewährt sich", freut sich Steuerberater Harald Bächer. Und so hat die Kanzlei Bächer & Kollegen heuer gleich drei junge Kräfte eingestellt.

Steuerberater Harald Bächer begrüßte mit Martina Götz, Nicolas Sommer und Maria Kummer drei Auszubildende für den Beruf des Steuerfachangestellten und hieß sie herzlich willkommen. Besonders stolz ist Bächer auf das Ausbildungskonzept, das von seinem Team entwickelt wurde. "Die Mitarbeiter der Kanzlei konnten in den zurückliegenden Jahren die Ausbildung jeweils mit der Note eins abschließen. Ihnen konnte ein festes Angestelltenverhältnis angeboten werden", so Bächer.

"Nur mit hochqualifizierten Mitarbeitern lassen sich die Ansprüche der Kanzlei und die wachsenden Anforderungen der Beratungspraxis umsetzen", erläuterte Ausbildungsleiter Maximilian Metka, der selbst die Ausbildung in der Kanzlei absolvierte. Er sicherte den Neuen unter anderem bei der Vorbereitung auf die Zwischen- und Abschlussprüfung seine Unterstützung zu. Herausragende Leistungen während der Ausbildung würden in der Kanzlei besonders honoriert, versprach Metka. Die Ausbildung erfolgt in Marktredwitz, aber auch an den Standorten Fuchsmühl und Weiden. Das Team der Kanzlei hat sich bereits dafür entschieden, dass auch für das nächste Jahr Ausbildungsplätze angeboten werden und investiert damit weiter in die Zukunft. Bewerbungen werden bereits jetzt entgegengenommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.