Künstler und eine Buch-Rarität
Altstadtfest

Sulzbach-Rosenberg. (lm) Der Seidel-Saal fährt zum Altstadtfest wieder ein Schmankerl-Programm auf. Heute öffnet um 19 Uhr die Kunstausstellung der Gruppe 81 ihre Pforten. Als Gast ist dieses Mal Uschi Brauner, geborene Gebhardt, mit von der Partie. Am Samstag laufen um 15 und 16 Uhr Vorführungen der Schriftsetzer und Drucker. Historische Führungen mit Bildern und Originalobjekten sind am Sonntag um 15 und 16 Uhr zu erleben. Der Spaßchor gibt am Samstag um 18 Uhr ein kurzweiliges Konzert.

An allen Tagen ist die Kunstausstellung der Gruppe 81 zu sehen. Eine einmalige Präsentation zeigt Werke des vor gut 550 Jahren in Sulzbach geborenen Nürnberger Buchdruckers Georg Stuchs ("Schwarze Kunst aus der Gutenberg-Zeit"). Außerdem wird ein besonders interessantes Buch erstmals der Öffentlichkeit gezeigt: Die erste gedruckte Sulzbach-Chronik, 1783 als Geschenk zum 50-jährigen Regierungsjubiläum von Pfalzgraf Karl Theodor (damals bereits Kurfürst in München) hergestellt. Dabei handelt es sich um das originale Widmungsexemplar des katholischen Klerus von Sulzbach an den Fürsten. Das Original stammt aus einer Wittelsbachischen Bibliothek. An allen Tagen bewirtet das Team des Cafés Minerva die Gäste.

SPD-Frauen bitten auf "rote Meile"

Sulzbach-Rosenberg.Die SPD-Frauen laden zum Altstadtfest auf die "rote Meile" ein. Die schon legendäre Erdbeerbowle, ein feiner Cocktail, süffige und erlesene Weine oder ein frisches Bier können die Gäste am Rathaus gegenüber der Metzgerei Bär genießen. Der Erlös geht an soziale Einrichtungen in Sulzbach-Rosenberg.

Kurz notiert

Handarbeiten in gemütlicher Runde

Sulzbach-Rosenberg. Anfänger oder Fortgeschrittener, Stricken oder Häkeln - die Ökumenische Sozialstation bietet sich als Treffpunkt für alle an, die gern in geselliger Runde, bei Kaffee und Kuchen, einem dieser Hobbys frönen. Nächstes Treffen ist am Montag, 29. Juni, von 14.30 bis 16.30 Uhr in der Sozialstation, Hofgartenstraße 10. Keine Anmeldung erforderlich.

Frauenbund steigt in die Felsenkeller

Sulzbach-Rosenberg. Der Katholische Frauenbund Herz-Jesu besichtigt am Mittwoch, 1. Juli, die Felsenkeller in Hahnbach. Die Führung übernimmt Ludwig Graf. Abfahrt ist um 18 Uhr mit dem Rad am Kettelerhaus, um 18.30 Uhr ist Treffpunkt am Friedhof in Hahnbach. Bei Regen wird mit dem Auto gefahren. Anmeldung bei Evi Rauch, 78 53 (ab 14 Uhr). Gäste sind willkommen.

AOK gibt Rat in Ernährungsfragen

Sulzbach-Rosenberg. Die Ernährungsberaterin der AOK-Direktion Amberg, Diplom-Öcotrophologin Sasja Mechthold, bietet AOK-Versicherten am Mittwoch, 1. Juli, von 13 bis 16 Uhr eine Ernährungs- und Diätberatung in der Geschäftsstelle Sulzbach-Rosenberg an. Ein Gespräch ist nur nach vorheriger Anmeldung unter 09621/86 01 85 möglich.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.