Kürbisaktion: Schnitzen und Verspeisen

Der Gartenbau- und Ortsverschönerungsverein (GOV) Langau veranstaltet seit vielen Jahren Aktionen für die Kinder und Jugendlichen im Vereinsgebiet. Heuer stand ein Kürbiswettbewerb auf dem Plan, der mit einem Halloween-Schnitzen endete.

Im Frühjahr gab Vorsitzende Edeltraud Völkl mit ihrem Vorstandsteam die Samen aus. In der Vorwoche landeten die Früchte auf der Waage und die schwersten Kürbisse wurden prämiert. Natalie Bösl aus Mitterlangau hatte den schwersten Kürbis (11,68 Kilogramm) mitgebracht. Auf den weiteren Plätzen: Max Kiesbauer aus Oberlangau (10,39) und Alexander Scheuerer aus Mitterlangau (8,2). Das Gewicht war aber nur zweitrangig, denn nach der Schnitzaktion hatten sich alle Kürbisse zu schönen "schrecklichen Gesichtern" verwandelt. Nach der anstrengenden Arbeit gab es Kürbissuppe und Kürbiskuchen zur Stärkung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.