Kürzere Wege

Der für die nördliche Oberpfalz zuständige Rettungszweckverband hat die Entscheidung getroffen, die Rettungswache von Waldsassen nach Mitterteich zu verlegen. Grund war, dass vor allem der Raum Fuchsmühl und Wiesau nicht zuverlässig innerhalb der gesetzlich geforderten Zwölf-Minuten-Frist erreichbar war. In Waldsassen stehen jedoch auch nach dem 1. Januar 2016 Einsatzfahrzeuge zur Verfügung, wie das Rote Kreuz versichert. Waldsassen bleibt auch ein Notarztstandort. (as)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.