Kulmain.
Freunde der Pfadfinder: Nickl für Scherer

Nach sechs Jahren übergab Dietmar Scherer das Amt des Vorsitzenden an Stefanie Nickl (vorne von links). Schriftführer Harald Tretter dankte beiden für ihr Engagement. Bild: bkr
(bkr) Vor sechs Jahren gründeten ehemalige Pfadfinder und Gönner den Verein "Pfadfinder-Freunde Kulmain". Ihr Gründungsvorsitzender Dietmar Scherer kandidierte bei der Wahl am Samstag nicht mehr. Er übergab die Verantwortung an Stefanie Nickl. Die Mitglieder bestätigten Kassier Norbert Wolf und Schriftführer Harald Tretter in ihren Ämtern. Harald Tretter dankte Dietmar Scherer für dessen Engagement und die geleistete Arbeit in den zurückliegenden sechs Jahren.

Ziel war und bleibt, die sehr gute Kinder- und Jugendarbeit des örtlichen Pfadfinderstamms durch Mitarbeit und finanzielle Hilfen zu unterstützen. Zum Renner etablierte sich dabei der Kulmainer Weiberfasching im Haus des Gastes, der diesmal am 12. Februar über die Bühne geht.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.