Kulturnotizen Landliebe, Landlust oder Landfrust?

"Kulturwissenschaftliche Perspektiven auf neue mediale Bilder des Ländlichen" - unter diesem Titel setzt das Kultur-Schloss Theuern seine Vortragsreihe am Sonntag, 11. Oktober (11 Uhr), fort. Seit mehreren Jahren prägt eine neue Lust an ländlichen Lebensstilen unsere Alltagsmedien. Währenddessen reüssiert der Bayerische Rundfunk mit Formaten wie "Dahoam is dahoam", "Landfrauenküche" zur ländlichen Kultur in Bayern. Dieser neuen Landlust steht - auch in der Oberpfalz - eine Realität aus Landflucht, demographischem Wandel und Dorfsterben entgegen. Der Vortrag von Dr. Manuel Trummer (Lehrstuhl für vergleichende Kulturwissenschaft der Universität Regensburg) diskutiert diese neuen Medienbilder aus kulturwissenschaftlicher Perspektive. Karten an der Tageskasse.

Adjiri Odametey bei Klein & Kunst

Weiden. Am Donnerstag, 22. Oktober, um 20 Uhr kommt Adjiri Odametey zu Klein & Kunst nach Weiden in die Max-Reger-Halle (Untergeschoss). Er zählt zu den beeindruckendsten Vertretern afrikanischer Musik unserer Tage. Markenzeichen des ghanaischen Sängers, Songwriters und Multi-Instrumentalisten ist seine warme, erdige Stimme. Geprägt durch seine internationalen Eindrücke formte er seinen individuellen Stil heraus. Mühelos gelingt Odametey mit seinen melodiösen Songs der Crossover. Er selbst sieht sich als Botschafter authentischer afrikanischer Musik. Kartenvorverkauf für Klein & Kunst beim NT/AZ/SRZ-Ticketservice unter Telefon 0961/85-550, 09621/306-230 oder 09661/87290 sowie www.nt-ticket.de. 50 Prozent Ermäßigung für Schüler und Studenten.

Domchor zu Gast in Schönsee

Schönsee. Das 24. Chor- und Orgelkonzert des Fördervereins für Kirchenmusik in der Pfarrei St. Wenzeslaus Schönsee findet am Sonntag, 11. Oktober (16 Uhr), in der Stadtpfarrkirche Schönsee statt. Zu Gast ist der Domchor Eichstätt - einer der besten Domchöre Deutschlands unter Leitung von Domkapellmeister Christian Heiß. Die Orgelwerke werden vom Assistenten des Domkapellmeisters, Maximilian Pöllner, interpretiert. Der Eintritt ist frei.
Weitere Beiträge zu den Themen: Theuern (1141)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.