Kulturtipp

Rosenberger Dorfweihnacht
Sulzbach-Rosenberg. (rlö) Mit der Rosenberger Dorfweihnacht in den 2. Advent: Am Samstag/Sonntag, 5./6. Dezember, findet der kleine, aber feine Weihnachtsmarkt auf dem zentral gelegenen Kirwa-Festplatz statt. Nahezu 30 Teilnehmer (Vereine, Privatpersonen und Firmen) bürgen für eine bunte Angebotspalette. Die Buden und Marktstände sind an beiden Tagen jeweils von 14 bis 20 Uhr geöffnet.

Offiziell wird die 3. Rosenberger Dorfweihnacht am Samstag um 15 Uhr durch Bürgermeister und Schirmherr Michael Göth eröffnet.

Die Dorfweihnacht bietet auch heuer ein ansprechendes Kulturprogramm. So erleben die Besucher am Samstag ab 16.15 Uhr den Posaunenchor des CVJM Rosenberg. Von 17 bis 17.45 Uhr treten die "guitarjugglers & friends" sowie eine Bläsergruppe (beide MuK) auf.

Am Sonntag gegen 15 Uhr steht der Kindergarten Herz Jesu Rosenberg auf der Bühne, anschließend ab 16 Uhr das Gesangsensemble, Kinderchor & Band sowie das Akkordeonorchester des MuK. Gegen 18 Uhr tritt die Historische Tanzgruppe Laetissime Saltemus auf. Mit einer Feuershow der Gruppe Ardere Lilium gegen 20 Uhr klingt die 3. Rosenberger Dorfweihnacht aus.

Gesperrte Straßen

Wegen der Dorfweihnacht

Sulzbach-Rosenberg. Wegen der Rosenberger Dorfweihnacht ist von Samstag, 5., 6 Uhr, bis Montag, 7. Dezember, 8 Uhr, die Hauptstraße zwischen Nummer 18 und Einmündung Hennebergstraße komplett gesperrt. Bereits ab Freitag, 4. Dezember, besteht für die Parkplätze am Festplatz sowie im gesperrten Bereich ein Haltverbot.

Forstwege nicht passierbar

Sulzbach-Rosenberg. Von Montag, 7., bis einschließlich Freitag, 11. Dezember, sind die Forstwege im Bürgerspitalwald Haselgraben aufgrund von Instandsetzungsarbeiten nicht passierbar.

Kurz notiert

Postsenioren feiern

Sulzbach-Rosenberg. Der Seniorenbeirat des Post- und Fernmeldedienstes für die Bereiche Amberg-Sulzbach veranstaltet seine Weihnachtsfeier für Ruheständler und Rentner am Montag, 7. Dezember, ab 14 Uhr beim Wulfen in Kauerhof. Nach der Begrüßung durch Vorsitzenden Erich Bäumler und Grußworten musiziert eine Gruppe der Sing- und Musikschule. Im Nachmittagsprogramm gibt es adventliche Texte zu hören. Wer sich dazu noch nicht angemeldet hat, kann dies unter 09661/5 12 45 tun.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.