Kunsthandwerkund Bier locken Besucher

Die Bänke restlos besetzt, die Stände gut besucht, der erste Kunsthandwerkermarkt in Ranna beim "Grenzzoigl" lockte zahlreiche Gäste zu Fuß, per Rad oder mit dem Auto an die Pegnitz. Im idyllischen Biergarten gaben sich Filzerinnen, Klöpplerinnen, Töpfer und Schmiede ein Stelldichein und boten Handgefertigtes und Schönes für Haus und Garten oder diversen Schmuck.

Danach lud der süffige Zoigl zu einem Verweilen ein, deftige Brotzeiten wurden gereicht. Das nur alle paar Wochen ausgeschenkte Bier war bereits am frühen Nachmittag aus. Die Freiwillige Feuerwehr Ranna hatte alle Hände voll zu tun um Parkplätze zu koordinieren und die Besucher einzuweisen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Ranna (59)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.