Kurz notiert "Hört die Engelschöre singen"

Grafenwöhr.(az) Die Feier des Gottesdienstes am ersten Weihnachtstag um 9.30 Uhr in der Friedenskirche wird von einem Projektchor unter Leitung von Benno Englhart musikalisch gestaltet. Die Gesänge bringen die Freude über die Geburt des Herrn zum Ausdruck. Musiker mit Blasinstrumenten sorgen für die Umrahmung. Unter anderem erklingt der Weihnachtsrhythmus "Hört die Engelschöre singen", in den der Chor zusammen mit den Gläubigen einstimmt.

Am zweiten Feiertag um 10.30 Uhr wird in Grafenwöhr ein Jugendweihnachtsgottesdienstgefeiert. Die Mitglieder des Jugendchors "Sin falta" beleuchten, wie unterschiedlich Weihnachten in verschiedenen Ländern dieser Erde begangen wird. Die Messe steht unter dem Motto "Weihnachten überall".
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.