Lächelnd Erfolg haben

Mit kräftigem Applaus bedachten die Gäste des Unternehmer-Forums den Auftritt von Alexander Veit. Der zeigte eindrucksvoll, welchen Einfluss die Körperhaltung auf ein Gespräch hat. Dabei merkte er an: "Der Verlust von Stehvermögen ist ein sehr, sehr großer." Bei einem Kundenkontakt gelte es Lebens- und Unternehmungslust zu vermitteln. "Verkaufen hat auch was mit der Haltung des Beckens zu tun." Amüsante Demonstrationen durften da nicht fehlen.

"Hände sind ein starkes Kommunikationselement", unterstrich Veit. Beispiele zeigten, was er meinte. Von großer Bedeutung sei die Mimik. Von einem Lächeln hätten nicht nur die Gesprächspartner etwas. "Den meisten Nutzen haben Sie selbst. Das tut gut." Bekanntlich mache der Ton die Musik - auch im Gespräch. Melodiöses Sprechen mache sympathisch.

Was tun, wenn einem jemand bei der Begrüßung oder im Gespräch im wahrsten Sinne auf die Pelle rückt? Der Rat von Alexander Veit: "Einfach stehenbleiben, aushalten." Wichtig sei Zuwendung zu zeigen. "Eine klare Botschaft, die vermittelt: Jetzt bin ich nur für dich da." Veits Bitte an die Zuhörer: "Schenken Sie sich heute Abend Zuwendung." (hd)
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.