Landesliga Damen
Kegeln

1. SKC Floß - ASV Fronberg 2:6 (3051:3162)

(rkz) Die Damenmannschaft musste eine weitere Niederlage hinnehmen. Nach schwacher Leistung unterlag sie gegen den ASV Fronberg deutlich mit 2:6-Punkten und 3051:3162-Holz. Damit rutschte sie wieder auf den vorletzten Platz der Tabelle ab. Nach ausgeglichenem Beginn fiel die Vorentscheidung zugunsten der Gäste in der Mittelpaarung. Für die Flosser Damen heißt es, jetzt wieder Kräfte zu sammeln, denn schon am Samstag müssen sie zum möglicherweise entscheidenden Spiel nach Warmensteinach. Mit einem Sieg könnte Floß die Abstiegsplätze verlassen.

Es spielten: Petra Hacker - Birgit Dirscherl (129:111, 128:145, 140:129, 151:137) 548:522 - Satzpunkte 3:1 - Mannschaftspunkte 1:0; Doris Braun - Irmgard Zapf (118:133, 128:155, 128:123, 128:125) 502:536 - 2:2 - 0:1; Angelika Rosenkranz - Anna-Lisa Lippert (120:132, 146:153, 125:147, 117:136) 508:568 - 0:4 - 0:1; Ingrid Dilling - Beate Karl (118:129, 114:143, 124:117, 107:132) 463:521 - 1:3 - 0:1; Tina Volkmer - Monika Weiß (138:113, 155:128, 118:139, 118:111) 529:491 - 3:1 - 1:0; Andrea Volkmer - Jana Peter (117:137, 124:130, 130:115, 130:142) 501:524 - 1:3 - 0:1

Landesliga Herren

1. SKC Floß - SV Herschfeld 2:6 (3311:3448)

(rkz) Die Landesligakegler des 1. SKC Floß tun sich derzeit sehr schwer. Auf eigener Bahn unterlagen sie gegen den SV Herschfeld und bleiben weiter auf Tabellenplatz acht. Nach den ersten vier Paarungen war noch alles offen. Der Flosser Rückstand betrug beim Spielstand von 2:2 nur fünf Holz. Doch die Brüder Bernd und Martin Volkmer fanden vor allem im Abräumen überhaupt nicht ins Spiel und verloren glatt, so dass die Niederlage feststand. Die Flosser müssen weiter kämpfen, um die Klasse zu halten. Am Samstag steht das Auswärtsspiel in Eggolsheim auf dem Programm.

Es spielten: Andreas Stahl - Sebastian Dieterich (135:147, 135:156, 135:130, 116:151) 521:584 - Satzpunkte 1:3 - Mannschaftspunkte 0:1; Alexander Wilde - Sascha Kugler (149:121, 146:133, 155:150, 147:137) 597:541 - 4:0 - 1:0; Horst Dilling - Daniel Dieterich (138:151, 146:161, 142:153, 146:132) 572:597 - 1:3 - 0:1; Robert Rosenkranz - Uli Hüpfner (139:147, 144:157, 159:129, 150:132) 592:565 - 2:2 - 1:0; Bernd Volkmer - Stefan Licht (132:141, 139:156, 130:146, 135:157) 536:600 - 0:4 - 0:1; Martin Volkmer - Marco Katzenberger (113:146, 145:145, 122:143, 113:127) 493:561 - 0,5:3,5 - 0:1
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.