Langohr auf Schnupperkurs

"Ein Asiatisches Langohr hat schon vorbeigeschaut", berichtete Unterkunftsleiter Max Schmid beim Pressegespräch mit Behördenvertretern zur Vorbereitung auf die Ankunft von Asylbewerbern. "Kein Witz, da war wirklich ein Wildhase", ergänzt er schmunzelnd beim Blick aus der Gemeinschaftsunterkunft auf die freie Natur. Dieses Tier ist den Neuankömmlingen auch einfacher näher zu bringen als der Osterhase. "Für viele ist schon Weihnachten ganz was Komisches", weiß Schmid, "aber es ist echt schwer zu erklären, warum ein Osterhase Eier legt." (bl)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.