Lankreislauf

Von 3,2 bis 7,9 Kilometer

Amberg-Sulzbach. Die kürzeste Etappe ist die sechste von Kirchenreinbach nach Etzelwang, die längste gleich die erste von Auerbach nach Sackdilling. In Absprache mit den ausrichtenden Vereinen hat das Organisationsteam des Landkreislaufes die diesjährigen Streckenabschnitte für den Lauf am Samstag, 9. Mai 2015, im Detail festgelegt. Die elf Etappen (in Kilometern):

Auerbach - Sackdilling 7,9

Sackdilling - Königstein 7,5

Königstein - Eschenfelden 5,3

Eschenfelden - Holnstein 5,9

Holnstein - Kirchenreinbach 5,1

Kirchenreinbach - Etzelwang 3,2

Etzelwang - Weigendorf 5,1

Weigendorf - Fürnried 6,9

Fürnried - Frechetsfeld 3,4

Frechetsfeld - Pesensricht 4,2

Pesensricht - Illschwang 4,3

Insgesamt hat der diesjährige Landkreislauf eine Gesamtlänge von 58,8 Kilometern (im Vorjahr 66,2) und ist somit einer der kürzesten Läufe in der 31-jährigen Landkreislauf-Geschichte.

Die Ausschreibungen für den 31. Landkreislauf Amberg-Sulzbach sind an alle Sportvereine, Jugendgruppen, Behörden und Schulen verschickt worden. Darüber hinaus sind die Veranstaltungshefte in allen Gemeinden und Niederlassungen der Sparkasse Amberg-Sulzbach, im Landratsamt Amberg-Sulzbach und bei Intersport Lange in Amberg erhältlich.

Seit vergangenen Montag sind bereits Anmeldungen für den Landkreislauf online unter www.amberg-sulzbach.de/land-kreislauf/ möglich. Dabei müssen noch nicht die einzelnen Staffelmitglieder benannt, sondern nur der Mannschaftsname und die gewünschten T-Shirt-Größen angegeben werden.

Nach Anmeldung erhalten die Mannschaftsführer die genaue Streckenbeschreibung zugesandt. Die ausrichtenden Vereine werden die Strecken in der letzten März-Woche markieren, damit die Landkreisläufer auf den Etappen bereits trainieren können.
Weitere Beiträge zu den Themen: Sparkasse (9730)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.