Laternenumzug der Villa Kunterbunt
Birgland

Schwend. Die "Villa Kunterbunt" in Schwend lädt am Mittwoch, 11. November, zum Laternenumzug ein. Treffpunkt ist um 17 Uhr vor der Christuskirche in Schwend. Nach einer kleinen Einlage der Kindergartenkinder ziehen alle Mädchen und Buben mit den Laternen durch die Straßen. Der Elternbeirat sorgt im Anschluss für das leibliche Wohl.

Wer will zum Skifahren?

Frechetsfeld. (no) Um langfristig planen zu können, nimmt der Vorsitzende des Bayern-Fanclubs Birgland, Christian Schaller, 0170/8 07 78 26, ab sofort Anmeldungen für eine Drei-Tage-Skifahrt des Fanclubs vom 12. bis 14. Februar entgegen. Ziel ist das Zillertal. Die Kosten für Übernachtung und Frühstück betragen rund 185 Euro. Auch Nichtskifahrer sind willkommen.

Neukirchen Vortrag über den Jakobsweg

Neukirchen. Der Treff lädt am Dienstag, 10. November, 20 Uhr zum Referat mit Hildegard Kohl aus Eschenfelden ins evangelische Gemeindehaus ein. Thema des Diavortrages: Unterwegs auf dem spanischen Jakobsweg.

Kaffeekränzchen für Rentner

Neukirchen. In der Gaststätte Hoserbär der Familie Bär in Neukirchen findet am Donnerstag, 12. November, um 14 Uhr ein Kaffeekränzchen des Bundes der Ruhestandsbeamten, Rentner und Hinterbliebenen, Ortsverband Neukirchen, statt. Alle Mitglieder und Freunde des Vereins sowie Gäste sind eingeladen.

Hirschbach Johannes-Kinder teilen wie St. Martin

Eschenfelden. In Eschenfelden beginnt am Mittwoch, 11. November, um 17 Uhr der Laternenumzug des Kindergartens St. Johannes. Die Kinder gehen vom Kindergarten zur Kirche. Unterwegs singen sie Martinslieder.

Gefeiert wird gegen 17.30 Uhr am Gemeindehaus zum Thema "Wir teilen wie St. Martin". Am Ende erhalten die kleinen Besucher einen Martinsmann. Bei schlechter Witterung findet die Martinsfeier in der Kirche statt.

Der Elternbeirat des Kindergartens bewirtet die Gäste mit Bratwürsten und Plätzchen. Tassen nicht vergessen.

Illschwang Szenisches Spiel und Martinsfeuer

Illschwang. (no) Die Martinsfeier beginnt am Mittwoch in Illschwang um 17.30 Uhr im Freigelände der Kindertagesstätte St.Vitus. Bei einem Wortgottesdienstes ist ein szenisches Spiel von der Mantelteilung und ein Laternentanz der Kinder geplant.

Danach geht es mit Sankt Martin hoch zu Ross durch das Dorf. Wieder zurück verteilt der Kindergartenförderverein gebackene Martinsgänse. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Es wird ein Martinsfeuer entzündet.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.