Laufsport

Uzmann siegt beim Crossfestival

Weiden. Bei der 13. Auflage des bayerischen Crossfestivals im Ingolstädter Hindenburgpark setzten sich auch einige Nachwuchsathleten der DJK Weiden gut in Szene. Sehr erfreulich war der Sieg des 12-jährigen Nachwuchsläufers Quentin Uzman (U14). Das Nachwuchstalent, das in diesem Jahr alle regionalen Laufwettbewerbe mit deutlichem Vorsprung für sich entschied, stieß bei diesem Crossfestival auf nahezu gleichwertige Konkurrenz. Uzman löste sich im Endspurt von seinem Gegner und überquerte nach 1100 Metern in 3:47 Minuten die Ziellinie. Aufgrund seiner hervorragenden Leistungen wurde er in den E-Kader des bayerischen Leichtathletikverbandes berufen. Eine ausgezeichnete Leistung zeigte auch der erst zehnjährige Benjamin Schindler, der in 4:11 Platz sieben belegte. Quentin Uzmans jüngerer Bruder Milan landete in 4:38 auf Rang neun.

Beim Speed Cross über 600 Meter stellte sich mit Julia Schraml auch die dritte deutsche Meisterin der U16 über 800 Meter dem Starter. Die 15-jährige DJK-Athletin musste hier in der Klasse U18 starten. Umso erfreulicher ist ihr dritter Platz mit der hervorragenden Zeit von 1:39. Damit war sie schneller als alle U-20-Läuferinnen. Zwei Stunden später sicherte sich Schraml in 8:33 noch den vierten Rang beim Crosslauf der U16 über 2100 Meter. Eine starke Leistung zeigte auch der süddeutsche U-16-Meister über 3000 Meter, Nicolas Smith. Er wurde in dem hochklassig besetzten Rennen in 7:28 über 2100 Fünfter.

Kester Beierl landete in seinem ersten Crosslauf mit der Zeit von 9:03 auf dem 14. Rang. Stark verbessert präsentierte sich der 17-jährige Tobias Lingl, der die 3100 Meter in 11:29 bewältigte (Platz neun). Die ebenfalls sehr gut laufende Tamara Kick verpasste mit dem vierten Platz in der Klasse U20 (3100 Meter) nur knapp das Siegerpodest. Für sie blieben die Uhren nach 12:54 stehen. Christina Reil wurde Siebte (13:28).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.