Lauter "Leuchtturmprojekte"

"Was geschaffen wurde, beweist, was Sie bewirkt haben." Mit diesen Worten in Richtung Bürgermeister Donko überbrachte der stellvertretende Landrat Roland Grillmeier die Grüße des Landkreises. "Aktive Kommunalpolitik bedeutet, sich den Herausforderungen der Zeit zu stellen und sich anzupassen." "Was hier in dieser Stadt entsteht, sei es die Stadthalle, der Stadtpark und auch das Aribo-Hotel, sind Leuchtturmprojekte für Erbendorf und die Region. Im Herzen von Erbendorf ist ein Stück Zukunft entstanden." Landtagsabgeordneter Tobias Reiß stellte in seiner Rede die Entwicklung Erbendorfs in den Mittelpunkt. "Bürgermeister Donko hat es wieder einmal verstanden, Fördergelder abzuräumen", so Reiß. Es sei ein bleibender Wert entstanden. "Der Freistaat hat diese Projekte gerne unterstützt, weil wir an die Stadt und die Heimat glauben", so der Parlamentarier. (njn)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.