Lebenslauf

Geboren wurde Erwin Bauer am 8. August 1955 in Oberviechtach. Nach dem Schulbesuch in Gaisthal und Oberviechtach machte er am Ortenburg-Gymnasien das Abitur.

Der Geistliche studierte an den Universitäten in Regensburg und Freiburg im Breisgau Theologie. Nach den ersten Schritten als Diener Gottes bei einem Praktikum in Kösching folgte am 27. Juni 1981 durch Bischof Dr. Rudolf Graber im Regensburger Dom die Priesterweihe. Gemeinsam mit der Familie, vielen Verwandten und Freunden feierte der Neupriester in Oberviechtach seine Primiz.

Als Kaplan führte der Weg drei Jahre nach Regenstauf und drei Jahre nach Schwandorf in die "St.-Jakob-Pfarrei". Ab 1. September 1987 betreute Bauer 1500 Gläubige in den Zwillingspfarreien Schönthal und Döfering im Landkreis Cham. Am 1. September 2003 kam der Seelsorger nach Eslarn. (gz)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.