Leichtathletik

Dritter Bayern-Titel

für Ziegler

Aichach. Es ist ein Titel-Hattrick auf Landesebene, den Leichtathlet Simon Ziegler auch in diesem Jahr einfuhr. Nach Mehrkampf-Gold in der Halle und Platz eins im Stabhochsprung der Männer vor einer Woche erkämpfte sich der Neustädter in einem spannenden Wettkampf in Aichach den Tagessieg.

Bei den bayerischen Meisterschaften der Junioren (U23) hatte der LG-Athlet in einem leistungsstarken Teilnehmerfeld der Stabhochspringer die Favoritenrolle inne. Für seinen ersten Anlauf ließ er sich lange Zeit, übersprang aber erst im dritten Versuch die mit 4,70 Meter größte Einstiegshöhe. Im Duell der beiden noch im Wettkampf verbliebenen Athleten meisterte Julian Meuer (TSV Gräfelfing) die nächste Höhe von 4,80 Metern, während Ziegler gleich die 4,90 m auflegen ließ und diese auch im zweiten Versuch übersprang.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.