Leistritz Produktionstechnik setzt auf Standort Pleystein - Ergänzungstarifvertrag
Bestandsgarantie bis 2025

Gute Nachricht für das Leistritz-Personal: Sein Job ist in den nächsten zehn Jahren sicher. Bild: bey
Pleystein. (bey) Leistritz gibt für den Standort Pleystein eine Bestandsgarantie bis zum Jahr 2025. Das war die Kernaussage des Vorsitzenden der Geschäftsführung der Leistritz Produktionstechnik GmbH, Dr. Michael M. Wengler, und Geschäftsführer Klaus Theusner beim Besuch des Bundestagsabgeordneten Albert Rupprecht. Dazu haben die Mitarbeiter ein erheblichen Teil beigetragen: Sie haben auf eine Vielzahl von im Tarifvertrag fixierten Leistungen verzichtet und in einem Ergänzungstarifvertrag mit dem Unternehmen vereinbart. Damit war es möglich, die Produktion in Pleystein durch Verlagerung der Maschinen aus dem Standort Nürnberg zu erweitern.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.