Lende in Zwiebel-Sahne-Soße
Rezept der Woche

Bei Ilse Hauer kommen zu den Lendenstücken Kraut- und Kartoffelsalat auf den Teller. Bilder: ils (2)
1 große Gemüsezwiebel klein schneiden und in einer Pfanne mit wenig Öl anrösten, mit einer Tasse Wasser ablöschen. In einen Topf umfüllen und zur Seite stellen.

1 Schweinelende abwaschen, in gut 1,5 Zentimeter dicke Scheiben schneiden und mit dem Messerrücken etwas flach drücken. Das Fleisch auf beiden Seiten mit einer Mischung aus Salz, Pfeffer und Paprika bestreuen sowie mit einem Sieb mit Mehl bestäuben.

In wenig heißem Öl die Scheiben anbraten, wenn sie sich leicht lösen lassen umdrehen und weiter braten. Die Zwiebelsoße über die Lendchen geben, und zugedeckt aufkochen lassen. 1 Becher Sahne und eventuell 1 Esslöffel Gemüsebrühe in die Soße geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken, zurückschalten und 10 Minuten ziehen lassen.

Dazu gibt es gemischten Salat der Saison wie Kraut- oder Kartoffelsalat. Auch Reis, Spätzle oder Kartoffeln passen als Beilage. (ils)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.