Lerau putzt sich heraus

Bürgermeister Anton Kappl (links) erläutert den Bürgern von Lerau am neuen Dorfmittelpunkt die Maßnahmen der "indirekten Dorferneuerung". Bild: fz

Beim Ausbau der Kreisstraße NEW 41 profitierte Lerau. Mit den begleitenden Straßenbaumaßnahmen und den Aktionen der Marktgemeinde erfuhr der Leuchtenberger Ortsteil eine Rundumerneuerung.

Da es vonseiten des Landkreises Neustadt/WN keine offizielle Einweihung oder Verkehrsfreigabe gab, lud Bürgermeister Anton Kappl die Lerauer am Sonntag zum "Abschluss der Dorfgestaltung" ein. Denn hier hat die Gemeinde im Gegensatz zum Straßenbau mitgewirkt. Zusammengefasst sprach der Rathauschef von einer "kleinen Dorferneuerung".

Begonnen hatte alles vor drei Jahren mit dem Ausbau des Dorfweihers zum Löschteich und dem Bau des Feuerwehrhauses. So entstand ein neuer Dorfmittelpunkt. Dazu gekommen ist nun die Ortsdurchfahrt. Die Kanalleitungen wurden neu verlegt und sind in die Unterhaltslast der Gemeinde übergegangen. Im Weiherablauf wurde ein neuer Schacht integriert. Die Gemeinde packte die Erneuerung von Teilabschnitten der Ortsstraße Richtung Steinach und beim Pumpwerk dazu. Zudem hat sie Leerrohre für den Internetausbau mit Glasfaser verlegt und eine neue Ortsbeleuchtung installiert. Runderneuert hat der Markt auch das Buswartehäuschen, das sich nun wieder schmuck präsentiert. Insgesamt investierte die Gemeinde 40 000 Euro in die Maßnahmen.

Im Zuge des Straßenbaus wurden auch viele Zufahrten verbessert oder erneuert. Dies lief aber auf Kosten der Anlieger. Zusammenfassend sagte der Bürgermeister, dass alle Anliegen umgesetzt werden konnten. "Alles zusammengenommen, erfährt der Ort eine große Aufwertung. Ein großes Lob verdienen aber die Lerauer." Sie hätten mit Geduld und Einsicht die vielen Unannehmlichkeiten während der Bauphase ertragen und dazu mit Eigenengagement und Kooperationsbereitschaft zum Gelingen der Maßnahme beigetragen. Dafür lud Kappl die Bürger zu einer Feier ins Feuerwehrhaus ein.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lerau (25)Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.