Letzte Chance für Rosenmontagsgaudi der Feuerwehr
"Es lebe der Ball"

"Alle Mann Baller, Baller, oder was?" Im Gegenteil. Wohldurchdacht präsentiert sich auch in diesem Jahr wieder das Motto des Rosenmontagsballs der Neuhauser Feuerwehrkameraden im Saal der Zoiglstube "Lingl". Passend zu der Veranstaltung am 16. Februar lautet es heuer: "Es lebe der Ball."

Die darin enthaltene Doppeldeutigkeit, die einerseits auf das runde Leder an sich hinweist, andererseits aber auch auf ein Synonym für eine Tanzveranstaltung, wurde nicht ohne Grund gewählt. Wegen der eher mäßigen Besucherzahlen im vergangenen Jahr gibt die Vorstandschaft dem Event eine letzte Chance, sich als zugkräftig zu erweisen.

An Attraktivität und Showelementen wird es heuer mit Sicherheit nicht scheitern. Neben einem Auftritt der Jugendgarde der Narrhalla Windischeschenbach und dem Prinzenpaar Jennifer I. und Hannes I. erwartet die Besucher eine Tanzeinlage der Neuhauser Mädels. Mit Feuerwehrkamerad Andreas Egeter in der Bütt bleibt bestimmt kein Thema des vergangenen Jahres unter der Decke und kein Auge trocken. Darüber hinaus steht wieder eine Prämierung der schönsten Masken auf dem Programm. Hier und bei der Dekoration stehen - dem Motto gemäß - Bälle im Vordergrund.

Die Live-Musik der Band "Teddy-Boys" sorgt für gute Stimmung unter den Maschkerern auf der Tanzfläche. Für alle, die dem lustigen Treiben in ruhigerer Atmosphäre folgen wollen, hat der Wirt zusätzlich die angrenzende Zoiglstube geöffnet. In der Cocktail- und Schnapsbar der Floriansjünger herrscht "Ballermann-Feeling". Als besonderes Highlight gilt es hier für die Besucher, sich beim Basketball-Treffer-Spiel ein Freigetränk zu erzielen.

Beginn der Veranstaltung ist um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Der Vorverkauf beginnt am kommenden Wochenende. Tickets sind in der Bäckerei Zetzl zu einen Preis von 3,50 Euro sowie an der Abendkasse für 4 Euro erhältlich. Darüber hinaus machen die Kameraden in der nächsten Zeit auch wieder einen "Hausverkauf".
Weitere Beiträge zu den Themen: Neuhaus (1344)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.