Letzte Ehre für den "Schreiber-Hans"
Verstorben

Schirmitz. (du) Zahlreiche Trauergäste nahmen Abschied von dem im Alter von 81 Jahren plötzlich verstorbenen Hans Pausch, der unter dem Hausnamen "Schreiner-Hans" bekannt war. Pfarrer Thomas Stohldreier erzählte, dass der gebürtige Schirmitzer als Kind von Andreas und Katharina Pausch mit drei Geschwistern auf dem elterlichen landwirtschaftlichen Anwesen in der Hauptstraße 47 aufgewachsen sei. Er habe den Beruf des Herrenmaßschneiders erlernt und war bis 1996 als Verkäufer in der Herrenabteilung der Firma Hertie in Weiden beschäftigt.

Pfarrer Stohldreier bezeichnete Pausch als lebensfrohen Menschen, der regelmäßig bei den Pfarrwallfahrten dabei war. Tief getroffen habe ihn der Tod seines Neffen Tobias und seines Bruders Karl. Der Gottesdienst wurde vom Kirchenchor unter der Leitung von Wolfgang Ziegler mit Sieglinde Ziegler an der Querflöte begleitet. Nachrufe für ein treues und förderndes Mitglied sprachen Thomas Sommer für die Feuerwehr, Herbert Wolf für den Obst- und Gartenbauverein, Karl Koller für den Männergesangverein "Frohsinn" und Herbert Dobmeier für die KAB aus.

Tipps und Termine

Pfarrwallfahrt nach Lennesrieth

Schirmitz. (du) Die Pfarrwallfahrt der Kirchengemeinde Schirmitz/Bechtsrieth führt am Sonntag, 27. September, nach Lennesrieth bei Waldthurn. Folgendes Programm ist geplant: 6.45 Uhr Abmarsch der Fußwallfahrer an der Pfarrkirche Schirmitz, 7.30 Uhr gemeinsamer Weitermarsch der Schirmitzer und Bechtsriether Pilger an der Höller Straße in Bechtsrieth.

Um 11.30 Uhr zelebriert Pfarrer Thomas Stohldreier den Wallfahrtsgottesdienst. Der Bus für jene Pilger, die nicht zu Fuß gehen können, fährt um 9.30 Uhr an der Pfarrkirche in Schirmitz und um 9.35 Uhr an der Filialkirche in Bechtsrieth. Kosten für einfache Fahrt zwei, für Hin- und Rückfahrt vier Euro. Nach dem Gottesdienst ist eine Mittagspause im Gasthof in Lennesrieth. Der Bus fährt zwischen 13.30 und 14 Uhr zurück.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.