Leute

Bei einem Pressegespräch zum Erhalt der Selbstständigkeit des Berufsschulstandorts Sulzbach-Rosenberg begrüßten Landrat Richard Reisinger (links) und Schulleiter Reinhard Kretschmer (Mitte) die neue stellvertretende Schulleiterin Sabine Fersch (rechts). Bild: hfz

Sabine Fersch neue Stellvertreterin

Amberg-Sulzbach. Die Staatliche Berufsschule Sulzbach-Rosenberg hat eine neue stellvertretende Leiterin: Landrat Richard Reisinger hieß Sabine Fersch gemeinsam mit Schulleiter Reinhard Kretschmer offiziell willkommen.

Fersch hatte am HCA-Gymnasium in Sulzbach-Rosenberg ihr Abitur gemacht und später an der Friedrich-Alexander-Universität in Nürnberg ihr Studium der Wirtschaftspädagogik abgeschlossen.

Seit nunmehr 20 Jahren ist sie am Beruflichen Schulzentrum Sulzbach-Rosenberg als Lehrkraft im Bereich Wirtschaft und Verwaltung tätig und hatte bereits vor ihrer neuen Aufgabe als Stellvertreterin die Schulleitung bei ihrer Arbeit unterstützt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.