Leute

Dieter Wolf ist jetztEhren-Vorsitzender

Waldsassen/Hatzenreuth. (kgg) "Mit Weitblick und großem Engagement hast du während deiner Amtszeit den Verein mit 270 Mitgliedern zur eigentlichen Blüte gebracht", sagte Vorsitzender Dieter Menzel bei der Übergabe der Urkunde: Dieter Wolf ist jetzt Ehren-Vorsitzender des Behinderten- und Versehrten BVS-Reha-Sportvereins Waldsassen.

Dieter Menzel erinnerte in seiner Laudatio an die Jahreshauptversammlung 28.März 1998, als damals der engere Vorstand um Vorsitzenden Engelbert Männer aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zur Wiederwahl antrat. Beinahe zur Auflösung wäre es damals gekommen. Notgedrungen hatte sich dann Dieter Wolf bereiterklärt, wenn sich jemand finden lässt, der als Stellvertreter die für ihn nicht leichte Aufgabe mit ihm schultert, den Vorsitz zu übernehmen.

Auf Zureden ihres Ehemannes Rudolf stellte sich schließlich Marianne Rüth für diese Aufgabe zur Verfügung und fungierte zugleich auch als Schriftführerin. "Dass es dann mit dem Verein weiter und aufwärts ging, haben wir euch zu verdanken", sagte Menzel.

Der bei der Jahreshauptversammlung 2007 gezeigte Weitblick, dem Verein mit der "Reha-Schiene" eine neue Richtung zu geben, habe zu einer Blüte geführt. Dieter Wolf bedankte sich für die Auszeichnung. Doch ohne die Hilfe von Marianne Rüth, heute Ehrenmitglied des Vereins, hätte er, Wolf, dieses Amt nicht ausüben können.

Menzel wünschte sich zusammen mit Schatzmeister Engelbert Franz und Schriftführer Robert Zinnecker, dass sich der neue Ehrenvorsitzende im Verein mit eingebunden fühlt und mit Rat und Tat zur Seite steht.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.