Liedertafel veranstaltet musikalisches Fischessen in der Gaststätte Holzmühle
Fisch ohne "Sing-Sang-Stress"

Rund 50 Sänger machten sich auf nach Eschenbach, um Karpfen in allen Variationen zu genießen. Bild: do
"Heut sind die Schönsten, Klügsten und Besten gekommen" - So lautete der Text des Stücks, das die Liedertafel beim Einstieg zu ihrem musikalischen Fischessen zum Besten gab. Rund 50 Sänger einschließlich Begleitschutz, unter ihnen Ehrenvorstand Walter Weiß und Ehrenmitglied Hans Kohl und eine Delegation des befreundeten Chores Liederkranz Weiherhammer mit Vorstand Robert Kohl an der Spitze begrüßte Vorsitzender Karl Ott in der Gaststätte Holzmühle, dem "besten Fischlokal der Welt". Gesundes Schlemmen war angesagt.

Den Oberpfälzer Karpfen galt es in verschiedenen Variationen zu genießen - eine Spezialität des Hauses. Nach den vielen Proben, öffentlichen Auftritten und Konzerten im Jahresverlauf gehörte der Abend zu den eher entspannten Stunden, "frei vom Sing-Sang-Stress", bemerkte Karl Ott. Doch ganz ohne Liedbeiträge wollte auch ein Fischessen nicht gelingen. So schwebten die Karpfen blau, gebacken oder in Folie mit viel Gesang durch das Fischlokal und auch nach den musikalischen Kostproben, dirigiert von Riita Michelson, und den Holzmühl-Schmankerln schwammen Karpfen und Forellen im "Malteser" oder in der Bestellung "no a Maß" weiter. Danach wurde schon wieder fröhliches Schaffen angekündigt. Karl Ott erinnerte an die nächsten Termine.
Weitere Beiträge zu den Themen: Eschenbach (13379)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.