Lobkowitz-Realschüler erkunden Getränkeunternehmen in Kondrau
Von der Quelle in die Flasche

Neustadt/Kondrau. (hfz) 63 Schüler der 9. Klassen (Wahlpflichtfächergruppe II) der Lobkowitz-Realschule machten sich auf den Weg nach Kondrau zum Familienunternehmen Kondrauer Mineral- und Heilbrunnen. Mit Firmenchef Jonas Seidl ging es durch das Unternehmen. Bei der Besichtigung der fünf Quellen erfuhren die Schüler, wie das Wasser an die Oberfläche befördert wird, nachdem es 700 Jahre durch den Boden gesickert ist. Ein weiterer Höhepunkt wartete bei der Enteisungsanlage, bei der die Jugendlichen testen durften, wie das Wasser nach und vor der Enteisung schmeckt.

In der Produktionshalle beobachteten sie, wie die zurückgegebenen Mehrwegflaschen sortiert und gesäubert werden. Weiterhin wurde ersichtlich, wie das Mineralwasser abgefüllt und verkaufsfertig etikettiert wird. Besonders beeindruckend war dabei der Blick auf die große und voll automatisierte Abfüllanlage. Des Weiteren wurden der "Sirupraum" sowie die Lagerhalle besichtigt. Nach der Betriebserkundung ging es zu einer kleinen Brotzeit. Dabei durften die Schüler das Getränkesortiment testen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.