Löschwitz.
Kegeln Ausgewogene Ergebnisse

(ak) Je zwei Siege und Niederlagen sind das zufriedenstellende Wochenergebnis der "Gut-Holz"-Kegelmannschaften. Die zweite Damenmannschaft besiegte souverän den Gast "Gut Holz" Altenstadt/Vohenstrauß II mit 6:0. Sowohl Waltraud Merkl (463) und Anette Weiß als auch Andrea Müller (408) und die Tagesbeste Norma Trassl (507) ließen ihren Gegnerinnen beim 1817:1711-Erfolg keine Chance.

Die Herren I besiegten auf eigener Bahn die SG DJK/Wygant Weiden I ebenfalls mit 6:0. Beim 2068:1874-Sieg legten zunächst Andreas Schindler (486) und Andreas Braunreuther (491) zwei Einzelsiege vor. Aber auch Peter Merkl (536) und der Spielbeste Christian Kastner (555) standen ihren Teamkollegen in nichts nach und verteidigten den dritten Tabellenplatz.

Das erste Damenteam konnte beim Tabellenführer SKK Vilseck I nicht viel ausrichten und verlor mit 1:5. Zwar konnte Lisa Seidel (473) den Punktverlust von Starterin Petra Götz (454) ausgleichen, doch weder die Teambeste Gudrun Kastner (519) noch Schlussspielerin Maria Kuschel (408) hatten bei der 1854:1972-Niederlage noch etwas zu bestellen.

Die zweite Damenmannschaft kam vom SKC Altenstadt/WN mit einer 1:5-Niederlage nach Hause. Nach der Auftaktniederlage von Anette Weiß (370) glich Andrea Müller mit der Mannschaftsbestleistung von 472 Holz aus. In der zweiten Spielhälfte setzten sich jedoch die Gegenspielerinnen von Norma Trassl (456) und Waltraud Merkl (458) durch. Trotz der 1756:1856-Holz-Niederlage bleibt es bei Platz zwei.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.