Lorenz und Most treffen beim 2:2 gegen starke Ensdorfer
Pfreimd mit Köpfchen zum Punktgewinn

SpVgg Pfreimd: Thomas Bergmann, Christian Most, Michael Prey (83. Fabian Bernklau), Nicolas Schmid, Stefan Schießl, Kevin Lösch, Dennis Lobinger, Sebastian Ring (72. Stefan Thorin), Andreas Lorenz, Bastian Lobinger, Christian Zechmann(79. Thomas Hösl)

DJK Ensdorf: Maximilian Hauer, Daniel Schmid, Matthias Dotzler, Fabian Westiner, Stefan Trager, Sebastian Hummel, Andreas Weiß, Julian Trager, Sebastian Siebert, Stefan Grabinger (79. Michael Eichenseer) , Dominik Siebert

Tore: 1:0 (1.) Andreas Lorenz, 1:1 (3.) Matthias Dotzler, 1:2 (33.) Dominik Siebert, 2:2 (53.) Christian Most - SR: Thomas Gebhard (DJK SV Rettenbach) - Zuschauer: 150

Einen rasanten Spielbeginn bekamen die Zuschauer zu sehen. Andreas Lorenz brachte die SpVgg bereits in der 1. Minute mit einem Schuss ins kurze Eck in Führung. Diese währte jedoch nicht lange. Einen Weitschuss ließ der Pfreimder Torwart Bergmann abprallen und Dotzler bedankte sich mit dem Ausgleich. Es entwickelte sich zunächst ein ausgeglichenes Spiel. Pfreimd hatte mehr Ballbesitz, Ensdorf blieb aber immer durch die schnell vorgetragenen Konter gefährlich. Einen davon nutze Dominik Siebert in der 33. Spielminute zum Führungstreffer. Ab diesem Zeitpunkt hatten nun die Gäste mehr vom Spiel, konnten aber bis zum Halbzeitpfiff des gut leitenden Schiedsrichter Gebhardt kein Kapital daraus ziehen.

Nach dem Wechsel hatte sich die Pfreimder Elf wieder gefangen. In der 53. Spielminute prüfte Stefan Schießl mit einem Schuss aus 16 Meter den Gästeschlussmann. Die daraus resultierende Ecke brachte den Ausgleich. Christian Most köpfte diese aus kurzer Entfernung ein. Beide Mannschaften wollten nun den Sieg und erspielten sich Torchancen. Diese wurden aber von beiden Seiten vergeben.

Schlussendlich waren beiden Mannschaften mit dem Unentschieden zufrieden, dass auch den Spielverlauf widerspiegelt.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.