Ludwig Demleitners Handschrift

Die Neuwahlen bei der Ortsverkehrswacht Trausnitz ergaben einen Führungswechsel. Johann Danzl (Mitte) lenkt künftig den Verein. Zu seinem Stellvertreter wurde Gerhard Hausknecht (Dritter von links) gewählt. Unsere Aufnahme zeigt die neue Führungsmannschaft.

Bei der Ortsverkehrswacht Trausnitz ging eine Ära zu Ende. Nach 37 Jahren an der Spitze des Vereins stand Ludwig Demleitner nicht mehr zur Verfügung. Doch die Lücke wird gefüllt.

Trausnitz. (bnr) Seit Jahrzehnten ist die Ortsverkehrswacht Trausnitz eine feste Größe im Gemeindeleben. Viele Maßnahmen, die der Verkehrssicherheit dienen, tragen die Handschrift der Verkehrswacht und ihrer rührigen Vorstandschaft. Es ist daher auch nicht verwunderlich, dass die Verkehrswacht zu den mitgliederstärksten Vereinen der Gemeinde zählt. Die zahlreiche Teilnahme an der Jahreshauptversammlung im "Das Landhaus" ist ein weiterer Beweis der Wertschätzung.

Leitplanken angebracht

Vorsitzender Ludwig Demleitner gab einen Überblick über die verschiedenen Aktivitäten des Vereins. Die Errichtung von Leitplanken an gefährlichen Stellen, Geschwindigkeitsmessungen in den verschiedenen Ortsteilen und das Aufstellen von Verkehrsspiegeln an unübersichtlichen Stellen gehörten ebenso zu den Aktivitäten wie die beliebte Ostereieraktion am Ostersamstag. Nicht immer konnten die Vorschläge umgesetzt werden, Manches Mal spracht auch die Gesetzeslage dagegen, wie im Fall von Kaltenthal, als die Verkehrswacht eine deutliche Geschwindigkeitsbegrenzung erreichen wollte. Von der Arbeit der Verkehrswacht zieht auch die Gemeinde großen Nutzen, wie Bürgermeister Martin Schwandner feststellte. Das Ergebnis: "Nur ganz wenige Unfälle im Gemeindebereich". Bezirksvorsitzender Karl Beer lobte den Teamgeist und die Hilfsbereitschaft der Trausnitzer Verkehrswacht, auf die er besonders im Verkehrsgarten immer zählen kann. Auch im zurückliegenden Jahr haben die Trausnitzer wieder drei Räder für den Verkehrsgarten gespendet.

Nun Johann Danzl

Die Neuwahlen brachten die angekündigte Veränderung in der Vereinsführung. Ludwig Demleitner stellte sich nicht mehr zur Wahl. Ein Wohnortwechsel veranlasste ihn zu diesem Schritt.

Zu seinem Nachfolger wurde Johann Danzl gewählt, der bereits über Jahre das Amt des Stellvertreters inne hatte. Neuer Stellvertreter des Vorstandes wurde Gerhard Hausknecht. Kasse und Protokoll führt Anja Hausknecht. Dem Vereinsausschuss gehören Hubert Pröls, Georg Klug, Georg Blöth, Josef Roth und Ludwig Demleitner an. Kassenrevisoren sind Berthold Versch und Robert Eger.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.