Luftballon fliegt bis zur tschechischen Grenze

Luftballon fliegt bis zur tschechischen Grenze (do) Die Jubiläumsfeier zum 60-jährigen Bestehen der Volkshochschule ist noch nicht vergessen. Nun wurden die Sieger des Luftballon-Wettbewerbs geehrt. VHS-Geschäftsführerin Angelika Denk überreichte ihnen kleine Geschenke. In zirka 70 Kilometer Entfernung bei Schirnding nahe der Grenze zu Tschechien wurde der Luftballon von Leonie Kämpf (rechts) gefunden und die anhängende Botschaft zurückgegeben. Damit flog der bunte VHS-Ballon der jungen Eschenbacherin
Die Jubiläumsfeier zum 60-jährigen Bestehen der Volkshochschule ist noch nicht vergessen. Nun wurden die Sieger des Luftballon-Wettbewerbs geehrt. VHS-Geschäftsführerin Angelika Denk überreichte ihnen kleine Geschenke. In zirka 70 Kilometer Entfernung bei Schirnding nahe der Grenze zu Tschechien wurde der Luftballon von Leonie Kämpf (rechts) gefunden und die anhängende Botschaft zurückgegeben. Damit flog der bunte VHS-Ballon der jungen Eschenbacherin am weitesten. Rund 20 Kilometer schaffte der Ballon von Amelie Gebhard (vorne, links), bevor ihm bei Prebitz die Luft ausging. Weitere Rückmeldungen gab es nicht. Die VHS-Geschäftsstelle zog deshalb per Los drei weitere glückliche Gewinner. Dies waren Oliver Götz (Zweiter von rechts) und Luisa Manze (auf dem Arm von Petra Denk) sowie Felix Niemeyer (nicht im Bild). Alle Fünf erhielten Gutscheine. Bild: do
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.