Luhe-Wildenau.
Grundschüler haben Spaß beim Seilspringen

Grundschüler haben Spaß beim Seilspringen Luhe-Wildenau. (mue) "Skipping Hearts" heißt eine Aktion der Deutschen Herzstiftung, die auch in der Grundschule Station machte. Dadurch sollen die Kinder wieder zu mehr Bewegung motiviert werden. Julia Roider von der Deutschen Herzstiftung zeigte den Schülern der vierten Klasse das sogenannte Rope Skipping, eine sportliche Form des Seilspringens. Der Workshop eignet sich zur Schulung und Verbesserung motorischer Grundfähigkeiten. Übungsleiterin Roider
(mue) "Skipping Hearts" heißt eine Aktion der Deutschen Herzstiftung, die auch in der Grundschule Station machte. Dadurch sollen die Kinder wieder zu mehr Bewegung motiviert werden. Julia Roider von der Deutschen Herzstiftung zeigte den Schülern der vierten Klasse das sogenannte Rope Skipping, eine sportliche Form des Seilspringens. Der Workshop eignet sich zur Schulung und Verbesserung motorischer Grundfähigkeiten. Übungsleiterin Roider hatte verschiedene Sprungseile mitgebracht, und die Kinder waren bei den Übungen mit Begeisterung dabei. Das Erlernte gaben sie dann sofort in der anschließenden Stunde an alle anderen Kinder der Schule weiter. Bild: mue
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.